Union Investment in den Medien

Union Investment in den Medien

Pressestimmen zu Union Investment

Die Einschätzungen unserer Experten zu den Entwicklungen an den Börsen werden regelmäßig nachgefragt. Wir zeigen Ihnen hier, in welchen Finanz- und Wirtschaftsmedien unsere Experten zu Wort kommen.

Warum ein Brexit auf Bestellung nicht funktionieren kann

In wenigen Wochen wählen die Briten ein neues Parlament. Doch selbst wenn die konservativen Brexit-Befürworter eine Mehrheit bekommen, den einfachen Ausstieg wird es nicht geben. David Milleker, Senior Economic Advisor bei Union Investment, über falsche Erwartungen.                      
10.11.2019 | Capital online

Aristoteles und die Nachhaltigkeit

Nikomachische Ethik enthält neben dem Prinzip gegenstandsbezogener Genauigkeit weitere relevante Denkanstöße mit Blick auf die aktuelle Diskussion. Ein Gastbeitrag von Dr. Henrik Pontzen, Leiter ESG bei Union Investment.
09.11.2019 | Börsen-Zeitung

Ölpreis und König könnten Saudi Aramco-Aktie ausbremsen

Es ist der größte Schritt des Orients seit Jahrzehnten. Der Öl-Gigant Saudi Aramco aus dem Königreich Saudi-Arabien geht im Dezember auf das Börsenparkett der Saudi Stock Exchange Tadawul in Riad. Eine Zweitnotierung an einer westlichen Börse könnte auch geplant sein. Die wallstreet:online Redaktion bat Omar Abu Rashed, Schwellenländer-Experte im Bereich Aktien bei Union Investment, zum Gespräch.
08.11.2019 | wallstreet online

"In fünf Jahren reden wir über ein anderes Nachhaltigkeitsverständnis als heute"

Union-Investment-Vorstand Alexander Schindler: Ein Umdenken in der Kapitalanlage braucht Zeit, prägt die Branche aber weitreichend - Risikoappetit von Investoren steigt deutlich
07.11.2019 | Börsen-Zeitung

Zwei Irrtümer über Anleihen: Wo Anleger oft falsch liegen

Die Renditen am Anleihemarkt sind niedrig, bei vielen Papieren gar negativ. Trotzdem kann man mit Anleihen Erträge erwirtschaften, wenn man vier Regeln beachtet, sagt unser Leiter des Rentenfondsmanagements, Christian Kopf. Damit ließen sich 2019 Renditen von sieben bis elf Prozent erzielen.
31.10.2019 | Börse online

Verlässliche Aktien in schwierigen Zeiten finden

In schwierigen Zeiten die richtigen Aktien zu finden, ist naturgemäß eine knifflige Aufgabe. Und wer kennt nicht das Gefühl, sich im Nachhinein eingestehen zu müssen: Hätte ich damals nur die Aktie X oder die Aktie Y gekauft. Nifty-Fifty-Aktien könnten das Dilemma lösen. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Leiter Portfoliomanagement Aktien bei Union Investment.
28.10.2019 | Cash online

Aktien und Corporates alternativlos

An den Kapitalmärkten ist eine Fortsetzung der positiven Wertentwicklung von 2019 nicht realistisch. Trotzdem bleiben Anlageformen wie Aktien und besonders Corporate Bonds angesichts der Situation an den Zinsmärkten alternativlos.
25.10.2019 | Börsen-Zeitung

Nach Thomas Cook-Insolvenz: Die Pauschalreise ist nicht tot

Die Insolvenz des Reiseveranstalters Thomas Cook schlägt hohe Wellen. Steckt die Tourismusbranche in der Krise? Mitnichten, sagt unser Fondsmanager Michael Gierse.
18.10.2019 | Cash online

Nur eine kurze Entspannung: Wirtschaft braucht Stärkung

Der Handelsstreit zwischen den USA und China hält die Kapitalmärkte in Atem. Deshalb brauchen wir eine europäische Wachstums-Agenda. Von Jörg Zeuner, Chefvolkswirt bei Union Investment.
03.10.2019 | Börse online

Wirken negative Leitzinsen anders?

Einige Zentralbanken haben die Leitzinsen unter die Null-Prozent-Marke gedrückt. Unser Volkswirt David Milleker über die Effekte von negativen Zinsen für Wirtschaft, Verbraucher und Banken.
02.10.2019 | Capital online

Union Investment: Nachhaltigkeit ist kein Gutmenschentum

Janne Werning, Leiter ESG Capital Markets & Stewardship bei Union Investment, gewährte vor professionellen Marktteilnehmern einen Einblick in die hauseigene Herangehensweise bei der Integration von Klimarisiken im Investment- und Engagement-Prozess und berichtete von den erreichten Fortschritten.
01.10.2019 | Institutional Money

Abgesang auf Boris Johnson könnte zu früh kommen

Der britische Supreme Court hat dem Premier eine schallende politische Ohrfeige verpasst. Auch wenn die weiteren konkreten Schritte völlig offen sind, ist mit den Entwicklungen der letzten Tage die Wahrscheinlichkeit einer Verschiebung des Austrittstermins über den Oktober hinaus gestiegen. Allerdings könnte der Abgesang auf Boris Johnson zu früh kommen. Und auch die Gefahr eines harten Brexit ist noch lange nicht gebannt. Ein Gastbeitrag von Marco Weber, Volkswirt bei Union Investment.
26.09.2019 | Cash online

Boris Johnson pokert, aber er spielt kein Roulette

Boris Johnson spielt im Brexit-Drama va banque. David Milleker, Senior Economic Advisor bei Union Investment, erklärt, warum der britische Premierminister durchaus gute Chancen hat, die Partie für sich zu entscheiden.
11.09.2019 | Capital online

Niedrigzinsen ohne Ende

Noch 2018 schien es, als ginge es wieder aufwärts mit den Zinsen. Aber die Marktentwicklung im Jahr 2019 zeigt jedoch in die entgegengesetzte Richtung. Die Rendite deutscher Bundesanleihen ist auf neue Tiefststände gefallen. Rentenanlegern brachte das zuletzt satte Kursgewinne. Auch künftig wird die Anlageklasse Chancen bieten.
11.09.2019 | Börsen-Zeitung

Der Schlüssel zum Erfolg: Diese Chancen bietet der Klimawandel für Anleger

Auch in schwierigen Zeiten gibt es an den Aktienmärkten Gewinner. Vor allem der Klimawandel bietet immense Chancen für Anleger. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Leiter Aktienfondsmanagement bei Union Investment.
05.09.2019 | Euro am Sonntag

Deutschen Staatsanleihen droht das Minsky-Moment

Die Renditen zehnjähriger Bundesanleihen fielen bis Mitte August 2019 auf den historischen Tiefstand von -0,71 % und haben sich seither auf einem ähnlichen Niveau eingependelt. Diese Entwicklung brachte den Anlegern unverhofft hohe Gewinne, sie rückt aber auch die bange Frage der Wiederanlage in den Mittelpunkt. Wie weit können die Renditen im sicheren Hafen noch fallen?
04.09.2019 | Börsen-Zeitung

UniRak: Der Mischfonds-Klassiker

Der aktienlastige Mischfonds-Klassiker UniRak ist nicht so risikoreich wie ein reiner Aktienfonds und ertragreicher als ein reiner Rentenfonds.
03.09.2019 | Börse online

Bleibt die Geldpolitik eine Unterstützung?

Die Zeichen stehen wieder auf Lockerung der Geldpolitik durch die großen Notenbanken. Bereits im Juli haben sie die Weichen in diese Richtung gestellt, aber anders als gedacht. Damit ist eine Normalisierung der Geldpolitik vom Tisch, bevor sie überhaupt begonnen hat. Ein Kommentar von Dr. Mauricio Vargas, Senior Global Economist bei Union Investment.
26.08.2019 | Cash online

China: Wirtschaft wächst langsamer, Aktienauswahl ist Trumpf

Das Wirtschaftswachstum in China ist im zweiten Quartal 2019 auf den niedrigsten Wert seit beinahe dreißig Jahren. Die Regierung versucht, mit zahlreichen Maßnahmen einer weiteren Abschwächung zuvorzukommen – insbesondere angesichts des Handelskonflikts mit den USA. Aber auch in diesem schwierigen Umfeld bieten sich am chinesischen Aktienmarkt einige interessante Anlagechancen.
15.08.2019 | Cash online

Die Revolution des Zahlungsverkehrs

Der Zahlungsverkehr gilt als eher dröge Angelegenheit. Doch mit der Digitalisierung kommen frische Ideen und neue technische Möglichkeiten. David Milleker, Volkswirt bei Union Investment, über den Vorschlag eines digitalen Zentralbankgeldes für jedermann.
08.08.2019 | Captial online

"Ertrags- und Kostendruck hat man immer"

Hans Joachim Reinke, Chef von Union Investment, über das erste Halbjahr, die ungebrochene Nachfrage nach Fonds, die Konsolidierung und Mario Draghi.
07.08.2019 | Börsen-Zeitung

Exportnation Deutschland: Im Sog des Handelsstreits

Im Handelsstreit zwischen den USA und China herrscht vorerst Waffenstillstand. Doch die Folgen des Konflikts haben längst globale Auswirkungen, denen sich insbesondere die Exportnation Deutschland nicht entziehen kann. Eine Einschätzung von Max Holzer, Leiter Relative Return bei Union Investment.
02.08.2019 | Euro am Sonntag

Geldpolitik im Spiegelkabinett

Geldpolitische Normalisierung war gestern – weitere Lockerung ist heute: Die Vorzeichen für die Zinspolitik haben sich innerhalb kurzer Zeit gedreht, sagt unser Volkswirt David Milleker.
12.07.2019 | Capital online

DAX-Konzerne im Governance-Ranking vorne

Für Union Investment zählt eine gute Corporate Governance zu den entscheidenden Kriterien für eine nachhaltige Performance von Unternehmen. Die Fondsgesellschaft sucht aktiv den Dialog mit Vorständen und Aufsichtsräten und lässt Rankings erstellen, um sich ein Bild zu verschaffen. Erstmals wurden die Konzerne aus dem Stoxx Europe 50 unter die Lupe genommen.
12.07.2019 | Börsen-Zeitung

Niedrigzinsen ohne Ende? Die Folgen und die Chancen der Notenbankpolitik

Noch 2018 schien es, als ginge es aufwärts mit den Zinsen. Doch die Marktentwicklung zeigt in die andere Richtung: Die Rendite auf deutsche Bundesanleihen ist auf neue Tiefststände gefallen. Die Folgen, die Chancen. Von Christian Kopf, Leiter Rentenfondsmanagement bei Union Investment.
03.07.2019 | Börse Online

Einige Gedanken zu Libra

Im kommenden Jahr soll die Kryptowährung des sozialen Netzwerks Facebook mit dem Namen Libra starten. Die Kryptowährung ist dabei weitaus durchdachter als bisherige wie etwa Bitcoin. Allerdings gibt es noch gewaltige Herausforderungen im regulatorischen und datenschutzrechtlichen Bereich, erläutert unser Volkswirt David Milleker.
02.07.2019 | Neue Wirtschaftswunder

Der Handelskrieg und internationale Vorleistungsketten

Die Auseinandersetzung zwischen den USA und China befindet sich in der nächsten Eskalationsstufe. Beide Seiten haben sich mit weiteren Strafzöllen belegt. Warum die vom Handelskonflikt betroffenen Unternehmen ihre Produktion nicht einfach in andere Staaten verlagern, erläutert unser Volkswirt David Milleker.
25.06.2019 | Neue Wirtschaftswunder

Batteriemetalle: Wo geht die Elektro-Reise hin?

Die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Damit steigt der Bedarf nach Batterien – und entsprechend auch nach den Metallen, die darin verbaut werden. Wie Rohstoff-Anleger an diesem Trend teilhaben können. Ein Gastbeitrag von Thomas Benedix von Union Investment.
19.06.2019 | Cash online

Die großen Trends im Blick: Langfristig denken!

Die zurückliegende Berichtssaison hat gezeigt, dass viele Unternehmen solide Ergebnisse lieferten. Anleger sollten dennoch auf langfristige Trends setzen. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Leiter Aktienfondsmanagement bei Union Investment.
16.06.2019 | Euro am Sonntag

Theresa May – ein politischer Nachruf

Theresa May hat sich um eine Lösung des Brexit-Dramas bemüht – und ist gescheitert. Ihr Nachfolger wird es nicht einfacher haben. David Milleker, Volkswirt bei Union Investment, über alte und neue Herausforderungen für den künftigen britischen Premierminister.
14.06.2019 | Capital online

Wo geht die Reise für Unternehmensanleihen hin?

In den vergangenen vier Monaten verzeichneten Unternehmensanleihen aus dem Investment Grade-Segment weltweit erfreuliche Zuwächse. Hintergrund hierfür war hauptsächlich die geldpolitische Wende der US-Notenbank Fed. Das fundamentale Umfeld sollte weiter für Unterstützung sorgen, analysiert unser Fondsmanager Marc Herres.
21.05.2019 | Cash online

Warum Sparer die zufriedeneren Menschen sind

Sparen ist alles andere als ein Auslaufmodell. Dabei spielen Fonds eine zunehmende Rolle. Insbesondere der Fondssparplan kommt langsam, aber sicher dort an, wofür er konzipiert wurde. Ein Gastbeitrag von Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender von Union Investment.
15.05.2019 | Börsen-Zeitung

Die 15 besten Union-Investment-Fonds

Das Investment hat die große Angebotspalette unter die Lupe genommen und untersucht, wie die Fonds im Konkurrenzumfeld abschneiden. Hier kommen die Fonds von Union Investment, die ihre Wettbewerber am deutlichsten hinter sich lassen.
13.05.2019 | Das Investment

Selektion ist Trumpf: Weshalb die Auswahl wichtig ist

Anleger müssen sich darauf einstellen, dass eine sich abkühlende Konjunktur die Renditen schrumpfen lässt. Umso wichtiger ist eine bewusste Auswahl der Anlagen. Ein Gastbeitrag von Max Holzer, Leiter Relative Return bei Union Investment.
13.05.2019 | Finanzen.net

Der veraltete Instrumentenkasten der US-Notenbank

Das Gesetz zur US-Notenbank, derFederal Reserve Act, stammt aus dem Jahr 1936. Bis 2008 ist die Federal Reserve (Fed) eigentlich ganz gut mit ihrer Geldmarktsteuerung gefahren. Doch seit dem Jahr 2013 muss sie ihren Instrumentenkasten dringend den neuen Rahmenbedingungen anpassen. Vorausschauend geht sie dabei nicht vor, so David Milleker, Volkswirt bei Union Investment.
06.05.2019 | Neue Wirtschaftswunder

Wie Ölpreis und Dollar zusammenhängen

Der Ölpreis steigt und der Dollar wertet auf. David Milleker erklärt das Zusammenspiel der Weltleitwährung mit dem Preis des Rohstoffs.
06.05.2019 | Capital online

Internationale Diversifikation gefragt

Institutionelle Investoren stehen weiterhin unter starkem Anlagedruck. US-Unternehmensanleihen und Corporate Bonds aus den Emerging Markets bieten Anlegern im Durchschnitt einen deutlichen Renditeaufschlag, meint Alexander Schindler, Vorstandsmitglied von Union Investment.
06.05.2019 | Börsen Zeitung

Die Volksaktie ist fast vergessen

Deutsche Anleger trauen sich stärker an die Kapitalmärkte ran. Bei Union Investment boomt deshalb das Geschäft mit Sparplänen, wie Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender von Union Investment im Interview erklärt.
02.05.2019 | Profil

Nachhaltige Transformation birgt Chancen

Der Gesetzgeber kann hierfür nützliche Impulse setzen. Solche Maßnahmen dürfen jedoch den Anleger nicht in seiner Entscheidung einschränken, meint Alexander Schindler, Vorstandsmitglied von Union Investment.
29.04.2019 | Börsen-Zeitung

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. Was dafür spricht und was dagegen, beleuchtet unser Leiter Portfoliomanagement Aktien, Benjardin Gärtner.
29.04.2019 | Cash online

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. Was dafür spricht und was dagegen, beleuchtet Benjardin Gärtner, Leiter Portfoliomanagement Aktien bei Union Investment.
18.04.2019 | Cash online

Wie schlimm steht es um die deutsche Industrie?

Jahrelang ragte die deutsche Industrie in der Europäischen Union heraus – doch das ist nun vorbei. David Milleker über das Ende der der deutschen Outperformance in Europa.
11.04.2019 | Capital online

Der Dax: Deutsches Trauerspiel oder exemplarisch für Europa?

Im 31. Jahr seit seiner Auflegung ist der Dax nicht unbedingt gut beleumundet. Das einstige Sinnbild der wirtschaftlichen Stärke Deutschlands tritt auf der Stelle. Was heißt das für Investoren?
09.04.2019 | Focus online

Japanische Zustände

Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe ist wieder nahe null und damit so niedrig wie 2016. Müssen sich Anleger auf lang anhaltende Nullzinsen einstellen? Eine Einschätzung von Christian Kopf, Leiter Rentenfondsmanagement.
03.04.2019 | Euro am Sonntag

Beschwerlicher Aufwärtstrend

Das Zinstal ist durchschritten - aber der Aufstieg ist lang, steinig und voller Rücksetzer. Die Normalisierung der Notenbankpolitik nach Jahren des geldpolitischen Ausnahmezustandes, wachsende konjunkturelle Risiken und hohe politische Unsicherheit prägen die Aussichten an den Anleihemärkten. Das Umfeld für Renteninvestoren bleibt somit anspruchsvoll, aber mit einem fundamentalen Selektionsprozess und aktivem Management können auch künftig positive Erträge erwirtschaftet werden.
03.04.2019 | Börsen-Zeitung

Übernimmt Trump die Fed?

Die Nominierung von Stephen Moore durch Präsident Trump kann als weiterer Angriff auf die Unabhängigkeit der FED gesehen werden. Es scheint, dass das Weiße Haus seine Personalpolitik als Hebel benutzt, um inhaltlich Einfluss auf die Notenbank zu nehmen. Möglicherweise ist dies erst der Anfang eines schrittweisen Umbaus der Fed in den verlängerten Arm der Trump- Administration.
02.04.2019 | Neue Wirtschaftswunder

Die Fed vollendet die Kehrtwende

Richtungsweisend war die Sitzung der US-Notenbank Federal Reserve am 19. und 20. März. Die US-Leitzinsen blieben unverändert und der Abbau der Fed-Bilanz wird im weiteren Jahresverlauf gestoppt. Ein Gastbeitrag von Dijana Pantic von Union Investment.
30.03.2019 | Cash online

Investition in Wasserfonds kann sich lohnen

Sauberes Trinkwasser ist eine knappe Ressource. Technologien für die Wasseraufbereitung und Reinigung gelten daher als wachstumssicher und können auch für Anleger lohnenswert sein, sagt Thomas Deser, Fondsmanager bei Union Investment, im Interview mit N-TV.
26.03.2019 | N-TV online

Deutscher Automobilsektor: Lohnt sich die Investition?

Noch liegen VW und Co. bei der Elektromobilität und beim autonomen Fahren hinter Herstellern aus den USA und China. Sie versuchen jedoch aufzuholen. Werden sich ihre Investitionen in zweistelliger Milliardenhöhe rentieren? Können Anleger nach den enttäuschenden letzten Jahren wieder auf den Sektor setzen?
12.03.2019 | Cash online

Warum Deutschland kein Konjunkturprogramm braucht

Die Konjunktur in Deutschland schwächelt und schon werden erste Rufe nach einem Konjunkturprogramm laut. David Milleker erklärt, warum es bessere Möglichkeiten gibt - wie den Abschied vom Dogma der schwarzen Null.
11.03.2019 | Capital online

Chancen überwiegen die Risiken für Assetmanager

Auch wenn die Herausforderungen des Umfelds für Assetmanager zunehmen, so überwiegen doch die Chancen die Risiken. Es ist entscheidend für den Geschäftserfolg, dass man die richtige Balance zwischen neuen Wegen und der Weiterentwicklung von Bestehendem hält. Ein Gastbeitrag von Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender von Union Investment.
06.03.2019 | Börsen-Zeitung

Wie schlecht steht es um die deutsche Konjunktur?

Die Jahre, in denen die deutsche Industrie von unheimlichen (Lohn-)Kostenvorteilen und einem stetig zulegenden Welthandel zehren konnte, scheinen vorbei. In Summe ergibt sich zwar kein tiefschwarzes, aber doch ein eher dunkelgraues Bild für die deutschen Wirtschaftsaussichten. Ein Gastbeitrag von David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment.
06.03.2019 | Neue Wirtschaftswunder

„Ausgabepreis muss die Unsicherheiten reflektieren“

Michael Muders, Fondsmanager von Union Investment erklärt, was beim Börsengang der VW-Tochter zu beachten wäre und welche Faktoren entscheidend sind.
04.03.2019 | Handelsblatt

US-Berichtssaison: Zurück zur Normalität

Trotz vieler Belastungsfaktoren berichteten die US-Konzerne für das vierte Quartal ordentliche Zahlen. Mit Blick nach vorn dürften die Gewinnerwartungen aber zu hoch gegriffen sein. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Leiter Aktienfondsmanagement bei Union Investment.
27.02.2019 | Euro am Sonntag

„Wegen der anhaltenden Nullzinsen haben Kunden einen hohen Anlagebedarf“

Der „PrivatFonds: Kontrolliert“ ist das beste Beispiel dafür, dass Mischfonds in Deutschland boomen. Seit 2010 hat der Fonds von Union Investment rund 18 Mrd. Euro eingesammelt. Damit ist er zum größten Publikumsfonds in Deutschland aufgestiegen. Manager Alexander Wagner sieht mehrere Gründe für diesen Erfolg.
26.02.2019 | Ass compact

Warum der Umgang mit Chinas Wirtschaftsdaten so schwierig ist

Chinas Wirtschaftsmotor stottert, so viel steht fest. Schwieriger ist es, das Ausmaß des Stotterns zu beziffern. David Milleker rät zu einem pragmatischen Umgang mit chinesischen Wirtschaftsdaten.
12.02.2019 | Cash online

"Gute Governance stärkt das Vertrauen in die Aktie"

Dax-Ranking von Union Investment zeigt Fortschritte in der Transparenz von Unternehmen - Anforderungen der Investoren nehmen zu.
07.02.2019 | Börsen-Zeitung

Geht der Konflikt zwischen China und den USA in die nächste Runde?

Seit dem Jahr 2017 gibt es ein ständiges Hin- und Her im chino-amerikanischen Konflikt. Wie geht es nun weiter? Chefvolkswirt David F. Milleker meint, dass der Handelskonflikt zwar seine äußere Form ändern werde, aber an Intensität er eher noch zunimmt. Die Folge ist dann, dass teilweise über Nacht ganze Geschäftsmodelle einzelner Unternehmen obsolet werden könnten.
05.02.2019 | Neue Wirtschaftswunder

Emerging Markets - bereit zum Einstieg?

Im vergangenen Jahr kämpften die Schwellenländer mit erheblichem Gegenwind. Anleger zogen sich zurück. Mittlerweile sind viele Risiken eingepreist. Ist die Zeit schon reif für den Einstieg?
03.02.2019 | Euro am Sonntag

Die Fed lockert die Zügel

Die amerikanische Notenbank Fed wird nicht mehr per Autopilot die Zinsen jedes Quartal um ein weiteres Viertelprozent anheben, sondern ihre Geldpolitik stärker von den Entwicklungen am Finanzmarkt und in der Realwirtschaft abhängig machen. Dies sollte zur Entspannung an den Kapitalmärkten beitragen, besonders an den Märkten für Unternehmensanleihen und für Anleihen aus Schwellenländer. Ein Gastbeitrag von Christian Kopf, Leiter Rentenfondsmanagement bei Union Investment.
01.02.2019 | Cash online

Spielmacher oder Spielverderber? Die zweite Halbzeit von Präsident Trump

Anpfiff: Zum Jahreswechsel ist die zweite Hälfte der Amtszeit von Präsident Donald Trump gestartet. Sie beginnt jedoch mit dem Schlusspfiff für die republikanische Alleinregierung. Diese ist – nachdem die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus übernommen haben – jetzt erst einmal Geschichte. Gleichzeitig sind mit Verteidigungsminister Mattis und Stabschef Kelly die letzten Generäle  aus der Regierung ausgeschieden. Die Frage ist natürlich: Was kommt jetzt?
17.01.2019 | Neue Wirtschaftswunder

Tech-Giganten: Korrektur und keine Krise

Seit einigen Wochen ist der Höhenflug der Technologiewerte vorbei. Mit einer erneuten Krise, wie wir sie Anfang des Jahrtausends gesehen haben, rechnen wir aber nicht, sagt Marc Hellingrath, Leiter Aktien Concentrated bei Union Investment. Ganz im Gegenteil. Viele Aktien sind wieder attraktiv bewertet.
07.01.2019 | Cash online

Finanzbildung ist der beste Verbraucherschutz

Fundiertes Wissen hilft bei Geldgeschäften gegen Fehlentscheidungen. Doch das notwendige Rüstzeug wird in der Schule nur bedingt vermittelt, schreibt Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender von Union Investment.

21.12.2018 | Profil

Denk ich an Europa in der Nacht...

Zur Jahreswende 2017/18 schien die Welt für Europa noch in Ordnung. Inzwischen ballen sich dort jedoch eine ganze Menge Probleme. Ist Europa überhaupt noch "investierbar"? Dieser Frage geht David Milleker, Chefvolkswirt von Union Investment, nach.
17.12.2018 | Capital online

David Milleker: Ist der Zins in den USA bereits zu hoch?

Hat die amerikanische Notenbank die Zinsen in den USA schon stärker angehoben, als der Konjunktur gut tut? Die Entwicklungen im US-Wohnimmobiliensektor, der häufig sehr sensibel auf Zinsänderungen reagiert und der Konjunktur bereits einige Quartale vorausläuft, deuten darauf hin, meint David Milleker, Chefvolkswirt von Union Investment.
10.12.2018 | Neue Wirtschaftswunder

Brexit-Showdown im britischen Parlament

Das britische Parlament debattiert über den Brexit-Deal mit der EU und es sieht schlecht aus: Die meisten Abgeordneten sind gegen die Vereinbarung. Noch ist das letzte Wort aber nicht gesprochen. Wie es weitergehen könnte, erläutert David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment.
05.12.2018 | Focus online

US-Markt nach der Wahl: Zwischen Stillstand und Bewegung

Das Ergebnis der sogenannten Midterm-Wahlen in den USA birgt erhebliche Risiken für die Wirtschaft und damit die Anleger. Doch mit Blick auf die Historie scheint eine geteilte Regierung den Kursen an der Wall Street gutzutun. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Leiter Aktienfondsmanagement bei Union Investment.
03.12.2018 | Finanzen.net

„2019 wird ein gutes Jahr für Rohstoffe“

In diesem Teil unserer Serie über die Pläne der Fondsgesellschaften fürs neue Jahr 2019 äußert sich Frank Engels, Leiter Portfoliomanagement und Multi Asset bei Union Investment, zu Plänen für 2019, Rohstoffen und US-Präsident Trump.

Neue Spielregeln für die Weltwirtschaft

Ein "konjunkturelles Durchatmen" wird immer wahrscheinlicher. Allerdings ist aktuell ein Krisenszenario – etwa im Sinne einer Rezession oder gar eines "Lehman-Moments" – unwahrscheinlich. Was die Kapitalmärkte derzeit bewegt und wie sich Investoren darauf einstellen sollten, erläutert Jens Wilhelm, Vorstandsmitglied von Union Investment.
26.11.2018 | Börsen-Zeitung

Schwellenländer: Wieder einsteigen oder abwarten?

Für viele Schwellenländer hat der Gegenwind zugenommen, entsprechend volatil entwickelten sich die Risikoprämien im bisherigen Jahresverlauf. Vieles scheint mittlerweile am Markt eingepreist. Wenngleich die Schwankungen kurzfristig noch etwas anhalten könnten, ist die Anlageklasse durch die Gegenbewegung für langfristig orientierte Investoren wieder etwas attraktiver geworden. Eine Einschätzung von Stephan Hirschbrich, Leiter Rates bei Union Investment.
22.11.2018 | Cash online

Hinweis: Durch das Setzen eines Links zu fremden Websites („Hyperlinks“) macht sich Union Investment weder diese Website noch deren Inhalt zu eigen. Ferner ist Union Investment nicht verantwortlich für die Verfügbarkeit dieser Websites oder von deren Inhalten. Hyperlink-Verknüpfungen zu diesen Websites erfolgen auf eigenes Risiko des Nutzers.

Haben Sie Fragen? Unsere Pressestelle hilft Ihnen weiter.

Wir unterstützen Sie mit Informationen rund um unsere Fonds sowie zum Thema Geldanlage, liefern aktuelle Zahlen sowie Statistiken und stellen Bildmaterial zur Verfügung.
Alle Ansprechpartner