Union Investment in den Medien

Union Investment in den Medien

Pressestimmen zu Union Investment

Die Einschätzungen unserer Experten zu den Entwicklungen an den Börsen werden regelmäßig nachgefragt. Wir zeigen Ihnen hier, in welchen Finanz- und Wirtschaftsmedien unsere Experten zu Wort kommen.

Wie schlimm steht es um die deutsche Industrie?

Jahrelang ragte die deutsche Industrie in der Europäischen Union heraus – doch das ist nun vorbei. David Milleker über das Ende der der deutschen Outperformance in Europa.
11.04.2019 | Capital online

Der Dax: Deutsches Trauerspiel oder exemplarisch für Europa?

Im 31. Jahr seit seiner Auflegung ist der Dax nicht unbedingt gut beleumundet. Das einstige Sinnbild der wirtschaftlichen Stärke Deutschlands tritt auf der Stelle. Was heißt das für Investoren?
09.04.2019 | Focus online

Japanische Zustände

Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe ist wieder nahe null und damit so niedrig wie 2016. Müssen sich Anleger auf lang anhaltende Nullzinsen einstellen? Eine Einschätzung von Christian Kopf, Leiter Rentenfondsmanagement.
03.04.2019 | Euro am Sonntag

Beschwerlicher Aufwärtstrend

Das Zinstal ist durchschritten - aber der Aufstieg ist lang, steinig und voller Rücksetzer. Die Normalisierung der Notenbankpolitik nach Jahren des geldpolitischen Ausnahmezustandes, wachsende konjunkturelle Risiken und hohe politische Unsicherheit prägen die Aussichten an den Anleihemärkten. Das Umfeld für Renteninvestoren bleibt somit anspruchsvoll, aber mit einem fundamentalen Selektionsprozess und aktivem Management können auch künftig positive Erträge erwirtschaftet werden.
03.04.2019 | Börsen-Zeitung

Übernimmt Trump die Fed?

Die Nominierung von Stephen Moore durch Präsident Trump kann als weiterer Angriff auf die Unabhängigkeit der FED gesehen werden. Es scheint, dass das Weiße Haus seine Personalpolitik als Hebel benutzt, um inhaltlich Einfluss auf die Notenbank zu nehmen. Möglicherweise ist dies erst der Anfang eines schrittweisen Umbaus der Fed in den verlängerten Arm der Trump- Administration.
02.04.2019 | Neue Wirtschaftswunder

Die Fed vollendet die Kehrtwende

Richtungsweisend war die Sitzung der US-Notenbank Federal Reserve am 19. und 20. März. Die US-Leitzinsen blieben unverändert und der Abbau der Fed-Bilanz wird im weiteren Jahresverlauf gestoppt. Ein Gastbeitrag von Dijana Pantic von Union Investment.
30.03.2019 | Cash online

Investition in Wasserfonds kann sich lohnen

Sauberes Trinkwasser ist eine knappe Ressource. Technologien für die Wasseraufbereitung und Reinigung gelten daher als wachstumssicher und können auch für Anleger lohnenswert sein, sagt Thomas Deser, Fondsmanager bei Union Investment, im Interview mit N-TV.
26.03.2019 | N-TV online

Deutscher Automobilsektor: Lohnt sich die Investition?

Noch liegen VW und Co. bei der Elektromobilität und beim autonomen Fahren hinter Herstellern aus den USA und China. Sie versuchen jedoch aufzuholen. Werden sich ihre Investitionen in zweistelliger Milliardenhöhe rentieren? Können Anleger nach den enttäuschenden letzten Jahren wieder auf den Sektor setzen?
12.03.2019 | Cash online

Warum Deutschland kein Konjunkturprogramm braucht

Die Konjunktur in Deutschland schwächelt und schon werden erste Rufe nach einem Konjunkturprogramm laut. David Milleker erklärt, warum es bessere Möglichkeiten gibt - wie den Abschied vom Dogma der schwarzen Null.
11.03.2019 | Capital online

Chancen überwiegen die Risiken für Assetmanager

Auch wenn die Herausforderungen des Umfelds für Assetmanager zunehmen, so überwiegen doch die Chancen die Risiken. Es ist entscheidend für den Geschäftserfolg, dass man die richtige Balance zwischen neuen Wegen und der Weiterentwicklung von Bestehendem hält. Ein Gastbeitrag von Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender von Union Investment.
06.03.2019 | Börsen-Zeitung

Wie schlecht steht es um die deutsche Konjunktur?

Die Jahre, in denen die deutsche Industrie von unheimlichen (Lohn-)Kostenvorteilen und einem stetig zulegenden Welthandel zehren konnte, scheinen vorbei. In Summe ergibt sich zwar kein tiefschwarzes, aber doch ein eher dunkelgraues Bild für die deutschen Wirtschaftsaussichten. Ein Gastbeitrag von David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment.
06.03.2019 | Neue Wirtschaftswunder

„Ausgabepreis muss die Unsicherheiten reflektieren“

Michael Muders, Fondsmanager von Union Investment erklärt, was beim Börsengang der VW-Tochter zu beachten wäre und welche Faktoren entscheidend sind.
04.03.2019 | Handelsblatt

US-Berichtssaison: Zurück zur Normalität

Trotz vieler Belastungsfaktoren berichteten die US-Konzerne für das vierte Quartal ordentliche Zahlen. Mit Blick nach vorn dürften die Gewinnerwartungen aber zu hoch gegriffen sein. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Leiter Aktienfondsmanagement bei Union Investment.
27.02.2019 | Euro am Sonntag

„Wegen der anhaltenden Nullzinsen haben Kunden einen hohen Anlagebedarf“

Der „PrivatFonds: Kontrolliert“ ist das beste Beispiel dafür, dass Mischfonds in Deutschland boomen. Seit 2010 hat der Fonds von Union Investment rund 18 Mrd. Euro eingesammelt. Damit ist er zum größten Publikumsfonds in Deutschland aufgestiegen. Manager Alexander Wagner sieht mehrere Gründe für diesen Erfolg.
26.02.2019 | Ass compact

Warum der Umgang mit Chinas Wirtschaftsdaten so schwierig ist

Chinas Wirtschaftsmotor stottert, so viel steht fest. Schwieriger ist es, das Ausmaß des Stotterns zu beziffern. David Milleker rät zu einem pragmatischen Umgang mit chinesischen Wirtschaftsdaten.
12.02.2019 | Cash online

"Gute Governance stärkt das Vertrauen in die Aktie"

Dax-Ranking von Union Investment zeigt Fortschritte in der Transparenz von Unternehmen - Anforderungen der Investoren nehmen zu.
07.02.2019 | Börsen-Zeitung

Geht der Konflikt zwischen China und den USA in die nächste Runde?

Seit dem Jahr 2017 gibt es ein ständiges Hin- und Her im chino-amerikanischen Konflikt. Wie geht es nun weiter? Chefvolkswirt David F. Milleker meint, dass der Handelskonflikt zwar seine äußere Form ändern werde, aber an Intensität er eher noch zunimmt. Die Folge ist dann, dass teilweise über Nacht ganze Geschäftsmodelle einzelner Unternehmen obsolet werden könnten.
05.02.2019 | Neue Wirtschaftswunder

Emerging Markets - bereit zum Einstieg?

Im vergangenen Jahr kämpften die Schwellenländer mit erheblichem Gegenwind. Anleger zogen sich zurück. Mittlerweile sind viele Risiken eingepreist. Ist die Zeit schon reif für den Einstieg?
03.02.2019 | Euro am Sonntag

Die Fed lockert die Zügel

Die amerikanische Notenbank Fed wird nicht mehr per Autopilot die Zinsen jedes Quartal um ein weiteres Viertelprozent anheben, sondern ihre Geldpolitik stärker von den Entwicklungen am Finanzmarkt und in der Realwirtschaft abhängig machen. Dies sollte zur Entspannung an den Kapitalmärkten beitragen, besonders an den Märkten für Unternehmensanleihen und für Anleihen aus Schwellenländer. Ein Gastbeitrag von Christian Kopf, Leiter Rentenfondsmanagement bei Union Investment.
01.02.2019 | Cash online

Spielmacher oder Spielverderber? Die zweite Halbzeit von Präsident Trump

Anpfiff: Zum Jahreswechsel ist die zweite Hälfte der Amtszeit von Präsident Donald Trump gestartet. Sie beginnt jedoch mit dem Schlusspfiff für die republikanische Alleinregierung. Diese ist – nachdem die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus übernommen haben – jetzt erst einmal Geschichte. Gleichzeitig sind mit Verteidigungsminister Mattis und Stabschef Kelly die letzten Generäle  aus der Regierung ausgeschieden. Die Frage ist natürlich: Was kommt jetzt?
17.01.2019 | Neue Wirtschaftswunder

Tech-Giganten: Korrektur und keine Krise

Seit einigen Wochen ist der Höhenflug der Technologiewerte vorbei. Mit einer erneuten Krise, wie wir sie Anfang des Jahrtausends gesehen haben, rechnen wir aber nicht, sagt Marc Hellingrath, Leiter Aktien Concentrated bei Union Investment. Ganz im Gegenteil. Viele Aktien sind wieder attraktiv bewertet.
07.01.2019 | Cash online

Finanzbildung ist der beste Verbraucherschutz

Fundiertes Wissen hilft bei Geldgeschäften gegen Fehlentscheidungen. Doch das notwendige Rüstzeug wird in der Schule nur bedingt vermittelt, schreibt Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender von Union Investment.

21.12.2018 | Profil

Denk ich an Europa in der Nacht...

Zur Jahreswende 2017/18 schien die Welt für Europa noch in Ordnung. Inzwischen ballen sich dort jedoch eine ganze Menge Probleme. Ist Europa überhaupt noch "investierbar"? Dieser Frage geht David Milleker, Chefvolkswirt von Union Investment, nach.
17.12.2018 | Capital online

David Milleker: Ist der Zins in den USA bereits zu hoch?

Hat die amerikanische Notenbank die Zinsen in den USA schon stärker angehoben, als der Konjunktur gut tut? Die Entwicklungen im US-Wohnimmobiliensektor, der häufig sehr sensibel auf Zinsänderungen reagiert und der Konjunktur bereits einige Quartale vorausläuft, deuten darauf hin, meint David Milleker, Chefvolkswirt von Union Investment.
10.12.2018 | Neue Wirtschaftswunder

Brexit-Showdown im britischen Parlament

Das britische Parlament debattiert über den Brexit-Deal mit der EU und es sieht schlecht aus: Die meisten Abgeordneten sind gegen die Vereinbarung. Noch ist das letzte Wort aber nicht gesprochen. Wie es weitergehen könnte, erläutert David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment.
05.12.2018 | Focus online

US-Markt nach der Wahl: Zwischen Stillstand und Bewegung

Das Ergebnis der sogenannten Midterm-Wahlen in den USA birgt erhebliche Risiken für die Wirtschaft und damit die Anleger. Doch mit Blick auf die Historie scheint eine geteilte Regierung den Kursen an der Wall Street gutzutun. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Leiter Aktienfondsmanagement bei Union Investment.
03.12.2018 | Finanzen.net

„2019 wird ein gutes Jahr für Rohstoffe“

In diesem Teil unserer Serie über die Pläne der Fondsgesellschaften fürs neue Jahr 2019 äußert sich Frank Engels, Leiter Portfoliomanagement und Multi Asset bei Union Investment, zu Plänen für 2019, Rohstoffen und US-Präsident Trump.

Neue Spielregeln für die Weltwirtschaft

Ein "konjunkturelles Durchatmen" wird immer wahrscheinlicher. Allerdings ist aktuell ein Krisenszenario – etwa im Sinne einer Rezession oder gar eines "Lehman-Moments" – unwahrscheinlich. Was die Kapitalmärkte derzeit bewegt und wie sich Investoren darauf einstellen sollten, erläutert Jens Wilhelm, Vorstandsmitglied von Union Investment.
26.11.2018 | Börsen-Zeitung

Schwellenländer: Wieder einsteigen oder abwarten?

Für viele Schwellenländer hat der Gegenwind zugenommen, entsprechend volatil entwickelten sich die Risikoprämien im bisherigen Jahresverlauf. Vieles scheint mittlerweile am Markt eingepreist. Wenngleich die Schwankungen kurzfristig noch etwas anhalten könnten, ist die Anlageklasse durch die Gegenbewegung für langfristig orientierte Investoren wieder etwas attraktiver geworden. Eine Einschätzung von Stephan Hirschbrich, Leiter Rates bei Union Investment.
22.11.2018 | Cash online

China im Stop-and-Go-Modus

Zu schnell, zu langsam: Die chinesische Führung tut sich schwer mit der Steuerung des Wirtschaftswachstums. Es ist ein Kreislauf aus Stimulierung und Straffung. David Milleker erklärt, warum das weiter so gehen wird.
12.11.2018 | Capital online

“Weniger schwankungsanfällig als andere Anlagen”

Offene Immobilienfonds zählen derzeit zu den gefragtesten Anlagen der Bundesbürger. Cash. sprach mit Dr. Reinhard Kutscher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate darüber, worauf Anleger bei der Auswahl eines Fonds achten sollten.
08.11.2018 | Cash online

Zwei Männer entscheiden, was am Markt passiert

An der Börse haben die Turbulenzen in den vergangenen Wochen merklich zugenommen. Zunehmend fragen sich Anleger, ob die Finanzmärkte in unruhigeres Fahrwasser geraten. Was geschieht, das hängt nach Ansicht von Jens Wilhelm vor allem von zwei Männern in Washington ab: dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump und Jerome Powell, dem Chef der Notenbank Federal Reserve.
07.11.2018 | FAZ

„Wird Ihnen schon mulmig, Herr Wagner?“

Der defensive Mischfonds Privatfonds: Kontrolliert (ISIN: DE000A0RPAM5) von Union Investment ist der größte in Deutschland zugelassene Publikumsfonds. Fondsmanager Alexander Wagner über hohe Summen, sein Risikomanagement, geeignete Zielfonds und hippe englische Fondsnamen.
07.11.2018 | Das Investment

Das Brexit-Trilemma

Von Beginn an hat sich die Diskussion über die Art und Weise des Austritts Großbritanniens aus der EU daran festgefahren, dass die Briten sich einigen Illusionen hingeben. Oder im Ökonomensprech formuliert: inkonsistente Positionen vertreten. Der noch zu gehende Weg bis zum Brexit ist durch instabile Parlamentsmehrheiten mehr als holprig. Straucheln nicht ausgeschlossen.
07.11.2018 | Neue Wirtschaftswunder

"Wertverluste im Rentenportfolio"

Alexander Schindler, Vorstandsmitglied von Union Investment, spricht im Interview mit der Börsen-Zeitung, über die aktuellen Herausforderungen an den Kapitalmärkten sowie politische Risiken. Große Kapitalanleger sollten berichten, wie sich Nachhaltigkeitskriterien auf sie auswirken, meint er. Genaue Vorgaben für die Kapitalanlage lehnt Schindler jedoch ab.
07.11.2018 | Börsen-Zeitung

Chancen bei Edelmetallen: Zurück zu goldenen Zeiten!

2018 war für Edelmetalle bisher ein glanzloses Jahr. Für Gold, Platin & Co ging es abwärts. Jüngst kam es zu einer Erholungsbewegung. Wird diese anhalten? Diese Frage beantwortet Max Holzer, Leiter Relative Return bei Union Investment.
04.11.2018 | Euro am Sonntag

Brexit ohne Ende oder am Ende gar kein Brexit?

Die Verhandlungen über den EU-Austritt Großbritannien sind mühsam. In Europa träumen einige vom „Exit vom Brexit“. Chefvolkswirt David Milleker analysiert die Frage, wie realistisch ein Verbleib der Briten in der EU ist.
30.10.2018 | Capital online

Dekarbonisierung nicht unterschätzen

Institutionelle Anleger sollten das Thema Klimawandel und Dekarbonisierung nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denn unabhängig von politischen Anforderungen birgt die Dekarbonisierung der Wirtschaft Chancen und Risiken für die Kapitalanlage, meint Alexander Schindler, Vorstandsmitglied von Union Investment.
29.10.2018 | Börsen-Zeitung

Glänzende Aussichten am Rohstoffmarkt

Das aktuell spätzyklische Umfeld spricht für Rohstoffe. Dennoch schlagen bei vielen Rohstoffen 2018 tiefrote Vorzeichen zu Buche. Sowohl im Industrie- als auch im Edelmetallsektor gingen die Preise stark zurück. Einzig am Energiemarkt stehen die Notierungen höher als zum Jahresauftakt. Wo bieten sich künftig die besten Chancen? Eine Einschätzung von Thomas Bendix, Fondsmanager bei Union Investment.
24.10.2018 | Cash online

Was passiert nach den US-Zwischenwahlen?

David Milleker, Chefvolkswirt von Union Investment, erläutert den möglichen Ausgang der Kongresswahlen in den USA und die Folgen.
10.10.2018 | Neue Wirtschaftswunder

Anleihekaufprogramm der EZB: Die gute Art der Langeweile

Für Rentenanleger wird das Umfeld herausfordernder. Dabei sind von der Europäischen Zentralbank (EZB) für den Moment keine Überraschungen zu erwarten, meint Christian Kopf, Leiter Rentenfondsmanagement bei Union Investment.
06.10.2018 | Finanzen.net

Mit mehr Daten zu einem besseren Klima

Disruptive Technologien, verändertes Kundenverhalten, neue regulatorische Auflagen und steigende Risiken an den Investmentmärkten - die Veränderungsdynamik in der Immobilienbranche ist enorm. Wer sich in diesem Marktumfeld Wettbewerbsvorteile sichern will, muss Schritt halten. Ein Gastbeitrag von Jens Wilhelm, Vorstandsmitglied von Union Investment.
06.10.2018 | Börsen-Zeitung

Union Investment schlägt Riester-Reform vor

Der Marktführer bei der Riester-Rente regt eine einfachere Zulage an. Dabei soll nicht das Produkt, sondern die Förderung simpler werden. Können so bürokratische Hürden abgebaut werden?
05.10.2018 | FAZ

Wettlauf um Informationen

Union Investment beschäftigt ein Team von Datenspezialisten, um Investitionschancen noch besser bewerten zu können. Wie das auch den Kunden der Volksbanken und Raiffeisenbanken zugute kommt, erklärt Nikolas Gerlich,  Smart Data-Experte bei Union Investment.
02.10.2018 | Profil

Auf der Überholspur

US-Unternehmen glänzen und die Gewinne jenseits des Atlantiks sprudeln. In Europa stimmen die Umsätze, aber die Ertragsstärke fehlt. Damit befinden sich US-Firmen auf der Überholspur, Europa bleibt abgeschlagen zurück. Die Berichtssaison für das zweite Quartal 2018 steht kurz vor dem Abschluss. Zeit Bilanz zu ziehen. Ein Gastbeitrag von Marc Hellingrath, Leiter Aktien Global bei Union Investment.
27.09.2018 | Cash online

Emerging Markets: Die Türkei holt einmal tief Luft

Die türkische Notenbank hat mit der überfälligen Zinserhöhung einen wichtigen Schritt für die Stabilisierung des Landes vollzogen, was sich beruhigend auf die Schwellenländer auswirkte. Risiken bleiben in der Türkei aber insbesondere mit Blick auf die unverlässliche Politik des Präsidenten Erdogan und die kurzfristige Verschuldung des Privatsektors bestehen. Argentinien kann wohl mit schnelleren Finanzhilfen des IWF rechnen, wird aber in eine Rezession rutschen. Die temporäre Entspannung ist noch weit entfernt von einer nachhaltigen Erholung der Emerging Markets. Weitere Verwerfungen bei den aufstrebenden Volkswirtschaften sind möglich.
20.09.2018 | e-fundresearch.com

Schwellenländer am Scheideweg

Verwerfungen bei den aufstrebenden Volkswirtschaften sind auf absehbare Zeit nicht unwahrscheinlich. Eine breit angelegte Emerging Markets-Krise dürfte aber nicht kommen. Das Fundamentalbild ist insgesamt intakt, sagt Dr. Mauricio Vargas, Volkswirt bei Union Investment.
14.09.2018 | Cash online

Vorsprung im Datenwettlauf – Smart statt Big Data

Die Datenmengen nehmen exponentiell zu. Gerade in der Vermögensverwaltung, in der Informationen seit je ein entscheidender Erfolgsfaktor sind, spielen sie eine wichtige Rolle, meint Frank Engels, Leiter Portfoliomanagement & Multi Asset bei Union Investment.
13.09.2018 | Neue Züricher Zeitung

Finanzhilfen: Ankara ist am Zug

Die Türkei droht von einer Finanz- in eine Wirtschaftskrise zu schlittern. Schon wird diskutiert, ob Berlin Ankara zur Hilfe eilen sollte - ein Thema, das wohl auch beim Staatsbesuch von Präsident Erdogan zur Sprache kommen wird. Doch was sind eigentlich die Probleme des Landes? In welcher Form könnten Kredite überhaupt helfen? Und: Von wem sollte dieses Geld im Fall der Fälle kommen?
13.09.2018 | Börsen-Zeitung

Warum der Bilanzabbau der Zentralbanken auf der Kippe steht

Die Fed hat als erste der großen Zentralbanken die Aufkäufe von Wertpapiere beendet. Doch der Abbau aufgeblähten Bilanz erweist sich als schwierig. David Milleker erklärt, warum das Bilanzvolumen wahrscheinlich dauerhauft auf hohem Niveau bleibt.
12.09.2018 | Capital online

Stärke in volatilen Marktphasen

Wie Anleger mit Wandelanleihen Mehrrendite und Risikokontrolle unter einen Hut bringen können, erklärt Carl Fox, Leiter Convertibles bei Union Investment.
05.09.2018 | Börsen-Zeitung

Zehn Jahre nach Lehman

Am 15. September 2008 ging die Investment Bank Lehman pleite. Zehn Jahre danach hat sich die Welt dramatisch verändert, so die Einschätzung von David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment.
05.09.2018 | Neue Wirtschaftswunder

Chance bei Industriemetallen

Ein großer Verlierer des Handelskonflikts sind Rohstoffe - insbesondere Industriemetalle. Dabei bietet der Metallmarkt noch versteckte Chancen. Eine Einschätzung von Max Holzer, Leiter Relative Return bei Union Investment.
02.09.2018 | Euro am Sonntag

Fehler in der Finanzkrise haben die Misere der deutschen Banken verursacht

Während Banken in den USA hervorragend dastehen, herrscht in Europa und speziell in Deutschland Grabesstimmung. Ursächlich dafür sind die Reaktionen auf die Finanzkrise 2008. Dieser Trend dürfte sich in naher Zukunft kaum ändern, meint Benjardin Gärtner, Leiter Portfoliomanagement Aktien bei Union Investment.
29.08.2018 | Focus online

Auf der Überholspur

US-Unternehmen glänzen und die Gewinne jenseits des Atlantiks sprudeln. In Europa stimmen die Umsätze, aber die Ertragsstärke fehlt. Damit befinden sich US-Firmen auf der Überholspur, Europa bleibt abgeschlagen zurück. Die Berichtssaison für das zweite Quartal 2018 steht kurz vor dem Abschluss. Zeit Bilanz zu ziehen. Ein Gastbeitrag von Marc Hellingrath, Fondsmanager bei Union Investment.
27.08.2018 | Cash online

Klein, aber Ohio: Warum US-Aktien jetzt taugen

In diesem Jahr erlebten viele Börsen weltweit eine belebte Berg- und Talfahrt. In diesem Umfeld spricht besonders viel für US-Aktien, meint Benjardin Gärtner, Leiter Portfoliomanagement Aktien bei Union Investment.
12.08.2018 | Finanzen net

Brexit: Gefangen in der Warteschleife

Ein Brexit-Ergebnis müsste eigentlich demnächst durch die Parlamente der EU-Mitgliedsstaaten laufen. Wahrscheinlich sind jedoch so etwas wie ewig fortdauernde Brexit-Verhandlungen. Großbritannien wäre gefangen in einer ewigen Warteschleife. Ein Gastbeitrag von David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment.
10.08.2018 | Capital online

Frühzeitiges Ende der Bilanzrückführung durch die Fed?

Im Herbst 2017 startete die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) die Rückabwicklung ihres durch die quantitative Lockerungspolitik aufgebauten Wertpapierportfolios. Jetzt steht die Frage im Raum, ob sie den Prozess nicht sogar vorzeitig beenden könnte. Bei der Frage nach dem Warum muss man ein wenig tiefer in die Historie und die Art, wie Zentralbanken den Geldmarkt steuern, einsteigen. Ein Gastbeitrag von David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment.
09.08.2018 | Neue Wirtschaftswunder

Auf eigenen Beinen stehen

Mitte Juni hat die Europäische Zentralbank den Ausstieg aus dem Anleihekaufprogramm angekündigt und damit auch das Ende des Corporate Sector Purchase Programme bekanntgegeben. Der Markt für Unternehmensanleihen muss sich wieder daran gewöhnen, ohne die Unterstützung der Notenbank auszukommen. Ein Gastbeitrag von Stephan Ertz, Leiter Unternehmensanleihen bei Union Investment.
24.07.2018 | Cash Online

Wie Anleger auf den Handelsstreit richtig reagieren

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China kann für Anleger auch eine Chance sein. Dafür müssen sie nur auf die richtigen Titel setzen, sagt Dr. Frank Engels, Leiter Portfoliomanagement bei Union Investment.
20.07.2018 | fondsprofessionell.de

"Bitcoin verbraucht täglich so viel Strom wie ganz Dänemark“

Der rasante Höhenflug von Bitcoin und der anschliessende Absturz sorgen weltweit für Diskussionen bei Anlegern, Finanzinstituten, in der Wirtschaft und vielen Regierungen. Ob Kryptowährungen etwas für Zocker und Geldwäscher oder werden sie das gesamte Finanzwesen revolutionieren, erklärt Dr. Mauricio Vargas, Ökonom bei Union Investment sowie Experte für Kryptowährungen und Blockchain, im Interview.
17.07.2018 | Moneycab.com

"Herr Sewing konnte erste Erfolge verbuchen"

Alexandra Annecke, Portfoliomanagerin bei Union Investment, spricht über den Aktienkurs der Deutschen Bank, eine mögliche Kapitalerhöhung und den Umbau des Geldhauses.
17.07.2018 | Handelslbatt online

Der Handelskrieg und seine Instrumente

Der Handelskonflikt zwischen den USA und dem Rest der Welt gewinnt weiter an Schärfe. Die Folgen sind noch unklar. David Milleker erklärt, warum es bei der Folgenabschätzung entscheidend auf den Einsatz der Instrumente ankommt.
13.07.2018 | Capital online

ESG als integraler Bestandteil des umfassenden Risikomanagements

Die Karriere des einstigen Nischenthemas Nachhaltigkeit ist beachtlich. Das hat gute Gründe, denn die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien bei der Geldanlage wirkt sich positiv auf den Erfolg aus. Eine Analyse von Ingo Speich, Fondsmanager bei Union Investment.
09.07.2018 | Portfolio institutionell

Keine Angst vor Sammelklagen

Die Musterfeststellungsklage wird mehr schaden als nutzen. Noch bliebe Zeit für ein besseres Regelwerk - im Interesse aller. Ein Kommentar von Dr. Andreas Zubrod, Vorstand von Union Investment.
08.07.2018 | Süddeutsche Zeitung

"Wir werden es wissen, wenn wir am Ziel sind"

David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment, über den neuen Fed-Chef Jerome Powell und einen deutlichen Stilwechsel an der Spitze der US-Notenbank.

„Ich rechne mit 32.000 Punkten“

Zum 30. Geburtstag des Dax spricht Jens Wilhelm, Vorstandsmitglied von Union Investment, über seine Erfahrungen mit dem Index und darüber, was sich ändern müsste.
02.07.2018 | Handelsblatt

Reduzierte Flughöhe

Mit der Ferienzeit beginnt für die Fluggesellschaften die Hochsaison. Doch den steigenden Passagierzahlen stehen strukturelle Herausforderungen der Branche gegenüber und lasten auf der Profitabilität der Airlines. Ein Gastbeitrag von Axel Brosey, Portfoliomanager bei Union Investment.
21.06.2018 | Cash online

Finanzbildung ist Grundlage künftigen Wohlstands

Baden-Württemberg und NRW gehen mit gutem Beispiel voran - Menschen müssen generell in allen Geldanlagen mehr Eigenverantwortung übernehmen

20.06.2018 | Börsen-Zeitung

Die Eurozone und die italienische Zumutung

Die neue italienische Regierung fordert die Eurozone heraus. Aber der Währungsraum verfügt mittlerweile über Mechanismen, die einen Rückkehr der Eurokrise verhindern.  David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment, über das italienische Drama
08.06.2018 | Capital online

Euro-Krise 2.0?

Mit den Irrungen und Wirrungen rund um die Regierungsbildung in Italien ist das Gespenst der Euro-Krise zurück, das erstmals 2010 im Zusammenhang mit der griechischen Staatsschuldenkrise umging. David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment, zu einer möglichen Ansteckungsgefahr.
06.06.2018 | Neue Wirtschaftswunder

"Nachhaltigkeit ist vom weichen zum harten Anlagekriterium geworden"

Die Geno-Graph-Redaktion sprach mit dem Vorstandsvorsitzenden Hans Joachim Reinke über seine Sicht auf die Geschäftszahlen 2017 und die Aussichten.
04.06.2018 | Geno Graph

„Klassisch defensive Aktienpositionierung macht jetzt keinen Sinn“

Für Benjardin Gärtner, Leiter Portfoliomanagement Aktien bei Union Investment, verdeutlichen die Gewinnsteigerungen der Unternehmen, dass die allgemeine Situation für diese so gut ist wie noch nie.
30.05.2018 | Citywire Deutschland

Schwarzes Gold: Welche Chancen sich Anlegern bieten

Die Schieferöl-Revolution ist nicht vorbei, aber die Preise am Ölmarkt steigen wegen des aktuellen Nachfrage-Überhangs. Diverse Chancen winken, analysiert Max Holzer, Leiter Relative Return bei Union Investment.
26.05.2018 | Euro am Sonntag

30 Jahre Dax: Ist die deutsche Wirtschaft fit für die Zukunft?

30 Jahre Dax: Dieser Tage gibt es allerhand zu lesen über die Geschichte des Dax. Für Investoren ist aber weniger die Historie des Index von Interesse, sondern seine Zukunft. Wohin geht die Reise des wichtigsten deutschen Börsenbarometers? Eine Analyse von Benjardin Gärtner, Leiter Portfoliomanagement Aktien bei Union Investment.
25.05.2018 | Focus online

Die US-Konjunktur kriegt noch mal die Kurve

Die Anleiherenditen in den USA zogen zuletzt kräftig an – für einige Marktteilnehmer ein Warnsignal. Doch Krisensorgen sind verfrüht. Noch läuft die US-Konjunktur rund und eine weitere Rendite-Rally ist für den Moment nicht zu erwarten, meint Stefan Hirschbrich, Head of Rates bei Union Investment.
18.05.2018 | Cash online

"Wir werden Vorstand und Aufsichtsrat entlasten"

Der Deutschen Börse steht eine turbulente Hauptversammlung bevor: Wichtige Aktionärsberater empfehlen, dem alten Vorstand um Ex-Chef Carsten Kengeter die Entlastung zu verwehren. Fondsmanager Ingo Speich sieht das anders.
15.05.2018 | Spiegel online

Die Signale stehen auf Grün

Der Zug ist nicht mehr aufzuhalten - Investoren werden ihre Kapitalanlage künftig stärker an den Kriterien der Nachhaltigkeit ausrichten müssen. Ein Gastbeitrag von Achim Philippus, Geschäftsführer bei Union Investment.
12.05.2018 | Börsen-Zeitung

Macher Macron - eine Zwischenbilanz

Die gute Nachricht: Frankreich ist reformierbar! Präsident Macron kommt mit seiner Reformagenda im eigenen Land zügig voran. David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment, über Fortschritte und Baustellen der Reformpolitik nach dem ersten Amtsjahr.
09.05.2018 | Capital online

Ungeliebte Vormachtrolle

Ein stabiles Umfeld in Europa ist nur um den Preis von Verantwortungsübernahme und Ressourceneinsatz zu haben, ist David Milleker, Chefvolkswirt bei Union Investment, überzeugt.
08.05.2018 | Neue Wirtschaftswunder

Ungeliebte Vormachtrolle

Ein stabiles Umfeld in Europa ist nur um den Preis von Verantwortungsübernahme und Ressourceneinsatz zu haben, ist David Milleker, Chefvolkswirt von Union Investment, überzeugt.
07.05.2018 | Neue Wirtschaftswunder

Weitreichende Folgen: Donald Trump gräbt ein Doppelloch

Die Wirtschaftspolitik des 45. US-Präsidenten lässt das Zwillingsdefizit bei Haushalt und Handel in den USA weiter anschwellen - mit Folgen für US-Dollar und US-Anleihen. Auf was sich Anleger deshalb einstellen müssen, erläutert Christian Kopf, Leiter Rentenfondsmanagement bei Union Investment.
07.05.2018 | Finanzen net

Nach der Geldflut

Die von den Notenbanken betriebene Flutung der Märkte mit billigem Geld ebbt ab. Für Investoren bedeutet dies neue Herausforderungen. Ein Gastbeitrag von Alexander Schindler, Vorstand von Union Investment.
05.05.2018 | Börsen-Zeitung

Fondsmanagerin Annecke lobt die neue Strategie der Deutschen Bank

Die Fondsmanagerin von Union Investment begrüßt die Richtung, die die Deutsche Bank einschlägt. Ihr fehlen aber noch wichtige Details.
26.04.2018 | Handelsblatt online

Hinweis: Durch das Setzen eines Links zu fremden Websites („Hyperlinks“) macht sich Union Investment weder diese Website noch deren Inhalt zu eigen. Ferner ist Union Investment nicht verantwortlich für die Verfügbarkeit dieser Websites oder von deren Inhalten. Hyperlink-Verknüpfungen zu diesen Websites erfolgen auf eigenes Risiko des Nutzers.

Haben Sie Fragen? Unsere Pressestelle hilft Ihnen weiter.

Wir unterstützen Sie mit Informationen rund um unsere Fonds sowie zum Thema Geldanlage, liefern aktuelle Zahlen sowie Statistiken und stellen Bildmaterial zur Verfügung.
Alle Ansprechpartner