Union Investment ausgezeichnet: fünfter Scope Award für Socially Responsible Investing in Folge

Die Auszeichnung erhielt Union Investment bei der Preisverleihung am Donnerstag, 22. November, in Berlin. Die Jury hob in ihrer Urteilsbegründung hervor, dass das Nachhaltigkeitsteam des Unternehmens mit seinem unternehmenseigenen ESG-Research den globalen Marktindex MSCI All Country World vollständig abdecke.

Scope Award 2019 für Union Investment - Preisverleihung

Ingo Speich (Mitte) übernimmt den SRI Scope Award für Union Investment.

Nachhaltigkeit: vom abstrakten Begriff zur Notwendigkeit

„Wir haben die ökonomische Bedeutung von Nachhaltigkeit bereits frühzeitig erkannt. Deshalb haben wir unsere Unternehmensstrategie und damit auch unseren Investmentprozess konsequent darauf ausgerichtet“, sagt Alexander Schindler, Mitglied des Vorstands von Union Investment.  „Im Asset-Management hat sich Nachhaltigkeit in den letzten Jahren von einem abstrakten Begriff hin zu einer Notwendigkeit gewandelt, um Chancen frühzeitig zu ergreifen und Risiken zu erkennen“, so Schindler. „Aus diesem Grund und weil die Politik das Thema weiter forciert, erwarten wir in den nächsten Jahren weiteres Wachstum im Bereich der nachhaltigen Kapitalanlage. Die Auszeichnung zeigt unsere gute Ausgangslage. Doch auch die Mitbewerber investieren zunehmend in diesen Bereich. Somit wird der Wettbewerb intensiver. Darauf müssen wir uns einstellen, um unsere Spitzenposition in Deutschland weiter auszubauen“, ergänzt Schindler.

„Anlagestrategien die sich streng an Nachhaltigkeitskriterien orientieren, haben längst ihre ursprüngliche Nische verlassen und sind zusehends zu einem integralen Bestandteil von gutem Risikomanagement geworden“, bestätigt Dr. Sven Janssen, Geschäftsführer der Scope Analysis GmbH. „Die Nachhaltigkeits- und Risikomanagementkompetenz der Union Investment tragen Hand in Hand zum Erfolg der Gesellschaft bei.“

Nachhaltiges Research und Engagement im Sinne der Kunden

Ingo Speich, Leiter Engagement und Nachhaltigkeit, erkennt besonders in der Integration nachhaltiger Kriterien im Investmentprozess und dem aktiven Engagement-Ansatz von Union Investment zwei wichtige Erfolgsfaktoren: „Mit unserer unternehmenseigenen Datenbank SIRIS führen wir nahezu das gesamte Nachhaltigkeits-Research intern durch. Auch personell haben wir uns in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Mittlerweile kümmern sich rund 25 SRI-Analysten beziehungsweise SRI-Portfoliomanager um die Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in die Wertpapieranalyse. Über SIRIS ist dieses Research allen Portfoliomanagern zugänglich.“

Zukunft nachhaltig gestalten

Ein weiterer wichtiger Faktor sei der direkte Kontakt zwischen den Portfoliomanagern und den Unternehmen, in die Union Investment investiert: „Zusätzlich zu unseren quantitativen Analysen führen wir jährlich rund 4.000 Investorengespräche mit Unternehmen. Kriterien aus dem Bereich Nachhaltigkeit sind dabei ein wichtiges Thema, um die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen einschätzen zu können.“ Zudem gebe Union Investment auf mehr als 1.900 Hauptversammlungen ihre Stimme ab und halte auf ausgewählten Hauptversammlungen Redebeiträge. „Als verantwortungsvoller Investor nehmen wir auf diese Weise die treuhänderische Pflicht für die Gelder unserer Kunden wahr. Das Vermehren dieses Vermögens kann uns nur gelingen, wenn die Unternehmen, in die wir investieren, zukunftsfähig aufgestellt sind, also nachhaltig wirtschaften.“

Stetig zunehmende Nachfrage nach nachhaltigen Anlagelösungen

SRI Scope Award 2019 für Union Investment

Die Nachfrage nach nachhaltigen Lösungen für die Kapitalanlage nimmt vor allem im institutionellen Bereich stetig zu: „Wir verwalten mittlerweile mehr als 42 Milliarden Euro in nachhaltig gemanagten Mandaten und Fonds“, sagt André Haagmann, Geschäftsführer der Union Investment Institutional GmbH. „Fakt ist, dass bereits jetzt die Mehrheit der Mandatsausschreibungen im institutionellen Bereich Bezug zur Nachhaltigkeit hat, im Ausland nahezu 100 Prozent. Der Award bestätigt unsere Strategie und den Track Record der letzten Jahre. Doch wir dürfen uns nicht darauf ausruhen. Denn gerade im europäischen Vergleich ist die Konkurrenz groß.“

Auch im Privatkundengeschäft erwartet Union Investment in den nächsten Jahren eine vermehrte Nachfrage nach nachhaltigen Anlagelösungen: „Nachhaltigkeit ist ein Thema der öffentlichen Agenda“, sagt Dr. Daniel Günnewig, Geschäftsführer der Union Investment Privatfonds GmbH. „Auch wenn Privatanleger das Thema noch nicht unmittelbar mit der Geldanlage in Verbindung bringen, sehe ich ein strategisches Interesse von Seiten der Banken. Insofern haben wir uns entschlossen, im Jahr 2019 mit dem PrivatFonds: Nachhaltig ein neues Angebot einzuführen. Damit wollen wir die Erfolgsgeschichte der PrivatFonds fortführen und gleichzeitig dieses wichtige Zukunftsthema im Privatkundenbereich platzieren.“

Der Nachhaltigkeitsansatz von Union Investment im Überblick:

Der Scope-Award

Mit dem Scope Award zeichnen die Analysten von Scope Analysis einmal im Jahr herausragende Asset Management Leistungen und die überzeugendsten Fondskonzepte aus. Der Scope Award ist die traditionsreichste und bedeutendste Auszeichnung für Fonds- und Asset Manager im deutschsprachigen Raum. Eines der Merkmale des Scope Awards ist die etablierte Medienpartnerschaft mit dem Handelsblatt. Bereits seit 2013 findet die Preisverleihung gemeinsam mit dem Handelsblatt statt.