Union Investment startet Ausschreibung für Rotation des Abschlussprüfers

Union Investment schreibt das Mandat für die Prüfung ihrer Jahresabschlüsse neu aus. Geplant ist, sowohl für Unternehmen des Union Investment-Konzerns als auch für Investmentvermögen, die von Union Investment verwaltet werden, ab dem Geschäftsjahr 2021 einen neuen Abschlussprüfer zu bestellen.

Nähere Angaben zum Umfang der Ausschreibung wurden im Bundesanzeiger bekannt gemacht. Die Ausschreibung von Union Investment steht hierbei im Zusammenhang mit zeitgleich stattfindenden Ausschreibungen weiterer Unternehmen der DZ BANK Gruppe.

Wirtschaftsprüfer, Wirtschaftsprüferinnen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften können ihr Interesse an der Ausschreibung bis zum 23. Mai 2018, 18:00 Uhr MESZ, an die zentrale Kontaktadresse audit-tender@dzbank.de mitteilen.

Ansprechpartner

Dr. Sinan York Temelli

Dr. Sinan York Temelli

Leiter Pressestelle

Telefon: 069-2567-2935

E-Mail: sinanyork.temelli@union-investment.de

Auch interessant für Sie

Sie wollen mehr über Union Investment erfahren? Dann haben wir weitere interessante Themen für Sie.

Studie: Anlegerbarometer - drittes Quartal 2018

Immer mehr Anleger in Deutschland erkennen die Renditevorteile von Investmentfonds für ihre eigene Altersvorsorge. Knapp zwei Drittel der Befragten (61 Prozent) gehen davon aus, dass sie bei gleichem finanziellen Einsatz mit Investmentfonds mehr Geld im Alter ausgezahlt bekommen als mit privaten Versicherungen (28 Prozent). Vor fünf Jahren (4. Quartal 2013) waren nur 41 Prozent der Sparer davon überzeugt, mit Investmentfonds ein höheres Endkapital zu erzielen (private Versicherungen 38 Prozent).

  • 19.09.2018

Studie: „Generation Rent"

Die meisten jungen Menschen im Alter zwischen 18 und 40 Jahren wohnen aktuell zur Miete. Lediglich ein Viertel (27 Prozent) besitzt eine eigene Immobilie. Der Wunsch, in den eigenen vier Wänden zu leben, ist jedoch sehr groß. 69 Prozent der befragten Mieter wünscht sich dies. Den meisten fehlt es jedoch hauptsächlich an Eigenkapital, aber auch an ausreichendem Einkommen, um sich diesen Wunsch zu erfüllen.

  • 27.08.2018

Nachhaltige Kapitalanlage in Österreich braucht neue Impulse

Regulierung wichtigster Nachhaltigkeitsimpuls für Großanleger - Nachhaltig anlegende Investoren erkennen Rendite- und Risikovorteile - UN-Nachhaltigkeitsziele im österreichischen Markt noch wenig bekannt

  • 23.08.2018
Alle Pressemitteilungen