Dr. Rüdiger Ginsberg wird 70

Frankfurt, 18. April 2016 – Dr. Rüdiger Ginsberg, langjähriger Vorstandsvorsitzender von Union Investment, der Fondsgesellschaft der genossenschaftlichen FinanzGruppe, feiert am 20. April 2016 seinen 70. Geburtstag.

Mehr als zwölf Jahre seines Berufslebens war Ginsberg für Union Investment tätig, davon sieben Jahre, von Mitte 2003 bis zu seinem Ruhestand im Juli 2010, an der Spitze des Unternehmens. Daneben vertrat der promovierte Volkswirt Union Investment in den Gremien der genossenschaftlichen Finanzgruppe und war Aufsichtsratsvorsitzender der wichtigsten Gesellschaften der Union Investment Gruppe.

Seine berufliche Laufbahn begann Ginsberg 1971 bei der BHF-Bank in Frankfurt. Darauf folgten weitere Stationen bei der Dresdner Bank in Frankfurt und Tokio sowie bei der Interallianz Bank in Zürich, wo er als Vorstandsmitglied für das Asset Management verantwortlich zeichnete. 1992 kehrte er zurück zur BHF-Bank, bevor er im Januar 1998 als Geschäftsführer der Union-Investment-Gesellschaft mbH die Verantwortung für das Fondsmanagement übernahm. Ein Jahr später erfolgte seine Berufung zum Mitglied des Vorstands der Union Asset Management Holding AG.

Seine Zuständigkeiten erweiterten sich im Jahr 2001 als er nach der Zusammenführung des Privatkunden-, Immobilien- und Institutionellen Geschäfts unter dem Dach der Holding das Portfoliomanagement der gesamten Union Investment Gruppe übernahm. Ab Mitte 2003 stand er dem Unternehmen als Vorstandssprecher und ab Januar 2006 als Vorstandsvorsitzender vor.

PDF herunterladen

Ansprechpartner

Brigitte Ott

Brigitte Ott

Pressesprecherin (extern)

Privatkundengeschäft, Verbundkommunikation

Telefon: 069-2567-2616

E-Mail: brigitte.ott@union-investment.de

Auch interessant für Sie

Sie wollen mehr über Union Investment erfahren? Dann haben wir weitere interessante Themen für Sie.

Dr. Jörg Zeuner übernimmt neuen Bereich „Research & Investment Strategy“

Spätestens zum 1. Juli 2019 wird Dr. Jörg Zeuner die Führungsmannschaft im Portfoliomanagement verstärken. Er übernimmt als Managing Director den neu gegründeten Bereich „Research & Investment Strategy“ und wird zudem Chefvolkswirt sowie stimmberechtigtes Mitglied im Union Investment Committee (UIC).

  • 13.12.2018

Anleger blicken verhalten ins neue Jahr

Die Stimmung unter deutschen Anlegern hat sich in diesem Quartal deutlich verschlechtert. Sorgen bereiten ihnen unter anderem der geplante Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union sowie der hohe Schuldenberg der italienischen Regierung. Die Mehrheit der Befragten geht davon aus, dass sich der Brexit auf mittlere Sicht negativ auf die Wirtschaft in Großbritannien und in den anderen EU-Staaten auswirken wird.

  • 05.12.2018

Ausblick 2019: Märkte in spätzyklischem Umfeld

Weltwirtschaftswachstum flacht ab - Geldpolitik mit moderater Straffung - Am Rentenmarkt steigen Zinsen und Risikoaufschläge - Gewinne stützen Aktienmärkte

  • 29.11.2018
Alle Pressemitteilungen