Übersicht Sparen

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der aktuellsten Themen rund ums Sparen.

Wie die Generationen Y und Z sparen

So sparen die Generationen Y und Z

1925 wurde der erste Weltspartag gefeiert— fast 100 Jahre und mehrere Generationen später hat der Spareifer nicht nachgelassen.

Teaser-Link
  • 29.10.2021
Vorsorgeatlas-Deutschland 2021

Vorsorgeatlas-Deutschland 2021

Gesetzliche Rente reicht im Alter nur für knapp die Hälfte des letzten Bruttoeinkommens - Wer privat vorsorgt, kann seine Rentenlücke schließen - Die Riester-Rente erfüllt ihre sozialpolitischen Aufgaben - Reformen der Altersvorsorge in allen Schichten sind dringend notwendig

Teaser-Link
  • 27.10.2021
<p>Bildung Sparschwein web</p>

Finanz-Landkarte zum Weltspartag

Sparen ist bei jungen Erwachsenen zwischen 18 und 29 Jahren keinesfalls außer Mode, besonders in Sachsen sparen viele regelmäßig. Das wichtigste Sparziel ist finanzielle Unabhängigkeit, das die meisten mit dem Sparbuch, Investmentfonds, Disziplin und Finanzwissen erreichen wollen.

Teaser-Link
  • 13.10.2021
<p>Bildung Sparschwein web</p>

Versetzung gefährdet: Schulen vermitteln Finanzthemen mangelhaft

Schulen bekommen von jungen Erwachsenen in Deutschland schlechte Noten für die Vermittlung von Finanzwissen. Entsprechend schwach schätzen die 18- bis 29-Jährigen ihr eigenes Finanzwissen ein. Sie beschäftigen sich weder oft noch gerne mit Finanzthemen, räumen aber ein, dass es eines der wichtigsten Themen ist, um gut auf das Leben vorbereitet zu sein.

Teaser-Link
  • 13.09.2021
Corona: Deutsche sparen weiter viel, aber ineffizient

Corona: Deutsche sparen weiter viel, aber ineffizient

Die Corona-Pandemie hat den Spareifer der Deutschen beflügelt. Im vergangenen Jahr ist das Geldvermögen der Privathaushalte um rund 7 Prozent auf einen Rekordwert von sieben Billionen Euro gestiegen. Trotz anhaltend niedriger Zinsen setzen die Sparer weiter vor allem auf Bargeld und Sichteinlagen.

Teaser-Link
  • 20.07.2021
Gutes Morgen - Mach mehr aus deinen Träumen

Podcast für private Anleger

"Gutes Morgen. Mach mehr aus deinen Träumen.“ – so heißt der neue Podcast von Union Investment für Privatkunden. Business-Influencerin Céline Flores und ihre Gäste unterhalten sich darüber, wie man sich etwa den Traum vom eigenen Yogastudie, Bauernhof oder Hausboot erfüllt. 

Teaser-Link
  • 21.06.2021
Inflation: Sparerinnen und Sparer erwarten steigende Preise

Inflation: Sparerinnen und Sparer erwarten steigende Preise

Die Mehrheit der Sparerinnen und Sparer in Deutschland erwartet im kommenden Halbjahr leicht steigende Preise. Fast ein Viertel glaubt sogar, dass sie stark anziehen werden. An ihrer Geldanlage wollen die meisten deswegen jedoch genauso wenig etwas verändern wie an ihren Sparbemühungen.

Teaser-Link
  • 14.06.2021
Union Investment setzt bei Riester-Rente noch stärker auf Aktien

Union Investment setzt bei Riester-Rente noch stärker auf Aktien

Union Investment macht die Riester-Fondssparpläne „UniProfiRente“ und „UniProfiRente Select“ attraktiver. Bei den beiden Produkten für die Altersvorsorge steigen die Renditechancen für jüngere Kunden deutlich.

Teaser-Link
  • 19.05.2021
Sparerinnen und Sparer lassen sich nicht aus der Ruhe bringen

Ein Jahr Corona: Sparer lassen sich nicht aus der Ruhe bringen

Nach einem Jahr Corona-Pandemie glauben die Menschen in Deutschland, dass sich die Wirtschaft nur langsam von den Auswirkungen erholen wird. Für ihre private finanzielle Situation sind sie optimistischer. Nur wenige haben Veränderungen bei ihren Geldanlagen vorgenommen.

Teaser-Link
  • 30.03.2021
Studie: Die Sparweltmeister sparen sich arm, Whitepaper von Prof. Stolper für Union Investment

Studie: Zu hohe Garantien sind eine Belastung für die Altersvorsorge

Aktuell sind hohe Garantien eine stärkere Renditebremse als jemals zuvor - Absenkung der Garantie kann die Sicherheit erhöhen - Garantieniveau sollte aber nicht beliebig gesenkt werden.

Teaser-Link
  • 15.03.2021
Studie: Die Sparweltmeister sparen sich arm, Whitepaper von Prof. Stolper für Union Investment

Studie: Die Sparweltmeister sparen sich arm

Vermögen wächst nicht mehr durch Zinsen, sondern nur durch Sparen - Deutsche haben in nur neun Jahren 130 Milliarden Euro verloren - Beispielrechnung: Aktienfondssparer müssen monatlich 180 Euro weniger zurücklegen, um für das Alter vorzusorgen.

Teaser-Link
  • 04.02.2021