Risikomanagement-Konferenz 2018

Herzlich Willkommen auf dem Live-Blog zur 13. Risikomanagement-Konferenz, die Union Investment am Mittwoch, 7. November, in der Rheingoldhalle in Mainz ausrichtet. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen haben, melden Sie sich gerne unter unternehmenskommunikation@union-investment.de.

Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

18:29 Uhr — Nach der Risikomanagement-Konferenz ist vor der Risikomanagement-Konferenz

02_schindler_outro_v1.mp4
Ein spannender Tag neigt sich dem Ende entgegen. Und wir blicken gemeinsam mit Alexander Schindler schon wieder voraus auf den 7. November 2019. Dann ist unter anderem Prof. George A. Akerlof unser Gast, Ehemann der ehemaligen Präsidentin der US-amerikanischen Notenbank Fed Janet Yellen, und Träger des Nobelpreises für Wirtschaftswissenschaften 2001. Wir bedanken uns bei Ihnen für das Reinklicken, hoffen Sie konnten einen Eindruck von der Veranstaltung gewinnen und wünschen Ihnen einen schönen Abend.

18:17 Uhr — Prof. Paul Krugman wirft einen Blick auf die volkswirtschaftliche Risikolandkarte

12_krugmann_2.mp4
Werden wir Opfer unseres eigenen Briefings? Prof. Krugman stellt in seinem heutigen Vortrag auf der Risikomanagement-Konferenz vor allem die volkswirtschaftlichen Herausforderungen in den Vordergrund und wirft seinen Blick auf die aktuelle Risikolandkarte. Eins ist aus seiner Sicht sicher: Die nächste Krise wird kommen.

17:50 Uhr — Prof. Paul Krugman sieht nachhaltig niedrige Zinsen

11_krugmann_1.mp4
Wir befinden uns in einer Phase, in der die Zinsen nachhaltig niedrig bleiben, also säkular stagnieren. Besonders für Anleiheinvestoren ist diese These von Prof. Paul Krugman natürlich eine Herausforderung.

17:27 Uhr — Unsere Gäste verraten, warum sie heute hier sind

09_teilnehmer.mp4

16:55 Uhr — Sandra Hofer: Der deutlichste Trend im Asset-Management in Österreich ist das Thema Nachhaltigkeit

10_hofer.mp4
Sandra Hofer ist Leiterin des Geschäfts für institutionelle Kunden in Österreich, einem der wichtigen Märkte für Union Investment. Sie unterstreicht, dass das Thema Nachhaltigkeit bei der Kapitalanlage dort immer weiter an Bedeutung gewinnt.

16:33 Uhr — Wolfgang Ischinger beschreibt die drei wesentlichen Krisenherde der geopolitischen Lage

10_ischinger_1.mp4

16:24 Uhr — Wolfgang Ischinger sieht Europa und die Welt vor großen Herausforderungen

Wolfgang Ischinger

Genau wie sein Vorredner Lord Jonathan Evans hat auch Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz, bereits die Queen getroffen. Die Welt sieht er derzeit in einer prekären Lage. Die Art der Konflikte habe sich geändert. Während früher oftmals ein Nationalstaat gegen einen anderen vorging, seien die Konflikte heutzutage oftmals innerhalb der Staaten zu finden. Beispiele hierfür seien Syrien oder Afghanistan. Die Weltgemeinschaft der Nationen habe bislang darauf keine Antwort gefunden.   

16:05 Uhr — Die Global Credit Plattform

08_auth.mp4
Union Investment arbeitet stetig an der vorausschauenden Weiterentwicklung des Portfoliomanagements. Digitalisierung ist dabei natürlich ein Thema. Plattformen wie die Nachhaltigkeitsplattform SIRIS oder die Global Credit Plattform sind eine nützliche Stütze für das aktive Portfoliomanagement. Thomas Auth, Portfoliomanager bei Union Investment, hat uns einen Einblick in die Funktionen der Global Credit Plattform gewährt. Auch die Gäste der Risikomanagement-Konferenz können sich die Plattform in den Pausen erklären lassen.

15:37 Uhr — Nobelpreisträger Prof. Paul Krugman im Porträt: Die großen Risiken sind politisch

Prof. Krugman im Interview: Die großen Risiken sind politisch.
Einer der Höhepunkte des Tages ist sicher der Vortrag von Nobelpreisträger Prof. Paul Krugman. Diesen können Sie ab etwa 16:40 Uhr hier im Livestream verfolgen. Wir haben Krugman im Vorfeld der Veranstaltung getroffen. Seine These: Die größten Risiken unserer heutigen Zeit sind politisch. Grund genug, gespannt auf die Vorträge von ihm und Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchener Sicherheitskonferenz, zu sein.

15:26 Uhr — Lord Jonathan Evans: Die dynamische Entwicklung der Bedrohung durch Cyberkriminalität

Lord Jonathan Evans

15:18 Uhr — Lord Jonathan Evans zur Bedrohung durch Cyberkriminalität

Lord Jonathan Evans

Während James Bond für den britischen Auslandsgeheimdienst MI6, den Secret Intelligence Service, aktiv ist, war Lord Jonathan Evans zwischen 2007 und 2013 Direktor des britischen Inlandsgeheimdienstes MI5, den Security Service. Ein weiterer Unterschied: James Bond hat es bislang nie auf eine Risikomanagement-Konferenz geschafft, Evans hingegen schon. Er referiert über die Bedrohung von Wirtschaft und Politik durch Cyberkriminalität.

14:54 Uhr — Allan Polack zu den Anforderungen an das Risikomanagement bei Alternativen Investments

08_polack.mp4
Allan Polack ist CEO der dänischen Pensionskasse PFA Pension. Diese erwirtschaftet ihre Erträge unter anderem mit Alternativen Investments. In seinem Vortrag schildert Polack die besonderen Anforderungen an das dazugehörige Risikomanagement.

14:30 Uhr — Stefan Seewald zu den Erträgen und zum Wirken der Oberfrankenstiftung

07_seewald.mp4

14:11 Uhr — Asset Allocation in der Praxis

Stefan Seewald

Wir widmen uns hier mittlerweile dem Praxisteil des heutigen Tages, in dem vier unserer Gäste zu ihren Herausforderungen hinsichtlich ihrer Asset Allocation referieren und Lösungen aufzeigen. Stefan Seewald, Geschäftsführer der Oberfrankenstiftung, macht den Anfang.

14:02 Uhr — Am Mittagstisch mit Thomas Bossert

06_bossert.mp4
Und auch mit Thomas Bossert, Geschäftsführer bei Union Investment Institutional, haben wir in der Mittagspause sprechen können. Er erklärt uns, welche Facetten aus seiner Sicht zu gutem Risikomanagement, das er als komplexes System beschreibt, gehören.

13:46 Uhr — Nachgehakt bei Dr. Frank Engels

07_engels.mp4
Wir haben die Pause genutzt, um bei Dr. Frank Engels nachzufragen, wie Investoren auf die Zinswende reagieren sollten.

13:21 Uhr — André Haagmann beobachtet ein steigendes Interesse an der Risikomanagement-Konferenz

04_haagmann.mp4
André Haagmann, Geschäftsführer bei Union Investment Institutional, hat in den vergangenen Jahren ein deutlich gestiegenes Interesse bei Investoren ausgemacht, die nicht aus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe sind. Und auch international gewinnt die Veranstaltung zusehends an Renommee. Mittlerweile gibt es Teilnehmer aus elf Nationen.

13:08 Uhr — Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement

Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement

Nachhaltigkeit gewinnt bei Investoren zunehmend an Bedeutung. Klar, dass es auch beim Veranstaltungsmanagement Sinn macht, vorausschauend zu planen und enkelfähig zu arbeiten. Aber was heißt das eigentlich?

 

Bei der Risikomanagement-Konferenz liegt der Schwerpunkt beim Catering auf regionalen und saisonalen Speisen und Getränken. Zudem ist das Catering fleischreduziert und bezüglich der Mengen optimiert, um Überproduktion zu vermeiden und Abfall zu reduzieren. Das modulare Bühnenbild kann variabel eingesetzt und mehrfachverwendet werden. Alle Teilnehmer haben Infos zu An- und Abreise per ÖPNV über den digitalen Event-Guide erhalten, der dafür sorgt, dass Drucksachen reduziert werden konnten. Gedruckt werden weiterhin die Namensschilder, die allerdings recyclebar sind. Zudem setzen die Organisatoren LED-Lampen und Laserprojektoren ein, die nicht nur für moderne, sondern auch für nachhaltige Veranstaltungstechnik stehen. Und auch der Veranstaltungsort ist nicht zufällig gewählt. Die Rheingoldhalle hat sich dem Nachhaltigkeitskodex angeschlossen und versorgt die Veranstaltungstechnik außerdem mit Solarenergie beziehungsweise Ökostrom.

13:00 Uhr — Mittagspause

Mittagspause

Ein spannender und inhaltsreicher Vormittag neigt sich dem Ende entgegen. Zeit für eine Pause. Diese nutzen wir, um einige weitere Impressionen der Veranstaltung einzufangen. Falls Sie das Mittagessen auch noch vor sich haben, wünschen wir Ihnen, genauso wie unseren Gästen, einen Guten Appetit.

12:53 Uhr — Dr. Frank Engels zur aktuellen Situation am Kapitalmarkt

06_garzarelli_engels.mp4
Dr. Frank Engels, Leiter Portfoliomanagement bei Union Investment, stützt die These, dass der Konjunkturzyklus noch nicht zu Ende sei. Im aktuellen Umfeld könnte laut ihm eher der Markt für Unternehmensanleihen ein Indikator für ein Ende des Zyklus sein als der Aktienmarkt an sich.

12:35 Uhr — Jens Wilhelm erwartet steigende Bedeutung der nachhaltigen Kapitalanlage

05_wilhelm.mp4

12:22 Uhr — Jens Wilhelm: Keine Rezession der Weltwirtschaft in 2019

04_wilhelm.mp4
Jens Wilhelm erwartet für 2019 einen flacheren Wachstumspfad aber keine Rezession für die Weltwirtschaft. Über ein Ende des Konjunkturzyklus müsse man sich mit dem Auslaufen der fiskalpolitischen Impulse in den USA Gedanken machen.

12:14 Uhr — Volle Reihen

Plenum RMK

Manchmal sagt ein Bild mehr als viele Worte: Die Resonanz heute spricht für die gelungene Geschichte, die die Risikomanagement-Konferenz in den vergangenen Jahren geschrieben hat, und heute fortführt.

12:03 Uhr — Jens Wilhelm kommentiert die Ergebnisse der Midterm-Elections

03_wilhelm.mp4
Die Midterm-Elections bewegen heute die öffentliche Agenda. Jens Wilhelm erwartet, dass Donald Trump seine Handlungsvollmachten in der Handels- und Außenpolitik insbesondere im Hinblick auf die Präsidentschaftswahlen 2020 weiter ausspielt. Umfangreiche Gesetzesänderungen erwartet er hingegen in dieser Legislaturperiode nicht mehr.

11:51 Uhr — Jens Wilhelm: Neue Spielregeln für die Weltwirtschaft

Jens Wilhelm

Jens Wilhelm, Mitglied des Vorstands bei Union Investment, ist ein ausgemachter Kapitalmarktexperte. In seinem Vortrag skizziert er, inwieweit sich die Spielregeln für die Weltwirtschaft verändern und welche Folgen das für den Kapitalmarkt hat. Vor allem drei Faktoren sind dabei relevant: Wirtschaftspolitik, Geldpolitik und Geopolitik. Insbesondere die letzte Facette spielt am heutigen Nachmittag nochmal eine herausragende Rolle.

11:39 Uhr — Auf einen Kaffee mit dem Barista

03_barista_01.mp4
Apropos Kaffee: Wir haben uns gefragt, welche Kaffeesorten bei unseren Gästen am beliebtesten sind und nachgefragt.

11:17 Uhr — Auf einen Kaffee mit Bernhard Kraus

Bernhard Kraus im Gespräch
Bernhard Kraus ist Geschäftsführer bei Union Investment Institutional. Wir haben uns in der derzeitigen Kaffeepause mit ihm unterhalten, was Investoren derzeit bewegt und welche Impulse die Risikomanagement-Konferenz liefern kann.

11:03 Uhr — Aktive Manager erzielen bei ähnlichem Risiko positiven Mehrertrag

02_kopf.mp4

10:44 Uhr — Aktiv oder passiv?: Vorstellung eines White Papers

Christian Kopf und Stephan Ertz

Die Debatte um Exchange Traded Funds, sogenannte ETFs, ist in aller Munde. Union Investment hat das zum Anlass genommen und ein White Paper erstellt, in dem Christian Kopf, Leiter Portfoliomanagement Renten, und Stephan Ertz, Leiter Credits, die Performance von Credit-ETFs untersuchen. Zwei der Ergebnisse: Das ETF-Angebot liegt im Schnitt unter der Benchmark, während der durchschnittliche aktiv gemanagte Fonds eine Outperformance erzielt.

10:32 Uhr — Rendite im Fokus

01_schindler.mp4
Alexander Schindler geht in seiner Begrüßungsrede unter anderem auf die jüngst veröffentliche Investorenbefragung ein. Diese zeigt: Renditeziele und Liquidität gewinnen an Relevanz.

10:20 Uhr — Interview mit Alexander Schindler

Alexander Schindler

Übrigens: Ein lesenswertes Interview mit Alexander Schindler zum heutigen Themenkomplex hat die Börsen-Zeitung veröffentlicht.

10:01 Uhr — Begrüßung von Alexander Schindler

01_schindler_intro_v1.mp4
Derzeit begrüßt Alexander Schindler, Mitglied des Vorstands, unsere Gäste in der Rheingoldhalle. Exklusiv für unsere Gäste im Live-Blog hat er sich bereits heute Morgen Zeit genommen.

9:43 Uhr — Der Einlass füllt sich

Einlass RMK

Dass unsere Gäste offensichtlich gut mit den beschriebenen Risiken bei der Anfahrt umgehen können, zeigt sich am Einlass, der sich sukzessive füllt. Rund 250 Besucher erwartet Union Investment heute.

9:28 Uhr — Die Agenda im Überblick

Das Programm des heutigen Tages ist eng getaktet. Hintergründe zu den Referenten finden Sie hier.

9:23 Uhr — Ob mit Bus oder Bahn oder Flugzeug...

Anfahrtsvideo
…ganz egal: Auch die Anreise der Teilnehmer und Referenten zur Risikomanagement-Konferenz birgt gewisse Risiken. Das Risiko mit der größten Eintrittswahrscheinlichkeit ist vermutlich schlicht: Die Verspätung. Wir sind bei der Anfahrt zu den Proben übrigens gut durchgekommen…

9:05 Uhr — Guten Morgen aus Mainz

Bühne

Einen schönen Guten Morgen und Herzlich Willkommen zum Live-Blog der 13. Risikomanagement-Konferenz. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen haben, melden Sie sich gerne unter unternehmenskommunikation@union-investment.de. Noch ist die Bühne leer, ab etwa 10 Uhr geht es los.

Der Trailer zur 13. Risikomanagement-Konferenz

RMK-Trailer 2018_Variante 2