Publikationen

Publikationen

Sie wollen sich näher mit dem Thema Nachhaltigkeit befassen? 
Hier finden Sie unsere Analysen und Richtlinien zum Thema auf einen Blick. 

Research

Studie zur Dekarbonisierung im DAX 40: Der Weg ist noch weit

Studie zur Dekarbonisierung im DAX 40: Der Weg ist noch weit

Wo stehen große deutsche Unternehmen beim Klimaschutz? Union Investment hat für die im DAX 40 gelisteten Aktiengesellschaften Daten zu drei Schlüsselkriterien zusammengestellt: Wann will die Firma klimaneutral sein? Zu welchem Anteil nutzt das Unternehmen aktuell bereits erneuerbare Energien? Und wird unternehmensintern mit einem CO2-Preis gerechnet – wenn ja: in welcher Höhe?  Das Ergebnis: Die Unterschiede zwischen den Gesellschaften sind enorm.

Wie nachhaltig ist der Onlinehandel?

Wie nachhaltig ist der Onlinehandel?

Amazon und andere Unternehmen stehen vor großen ökologischen Herausforderungen. Mit dem Siegeszug des Onlinehandels nehmen die Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft zu.  Als wichtigste Stellschrauben im Kampf gegen den Klimawandel gelten die Lieferung der Waren sowie die Versandverpackungen, doch Alternativen sind noch rar. 

Studie zu ESG-Anreizen in den Vergütungen von DAX 40-Vorständen

Es geht um die Kohle: Studie zu ESG-Anreizen in den Vergütungen von DAX 40-Vorständen

Wie wird Nachhaltigkeit in deutschen Top-Management-Etagen gesteuert? Setzen die Vergütungssysteme für Vorstände der Unternehmen im DAX 40 die passenden Anreize? Diese Frage hat Union Investment in Zusammenarbeit mit dem Sustainable Governance Lab der Universität Gießen analysiert.

Nachhaltigkeit ist für die meisten Großanleger unverzichtbar

Nachhaltigkeit ist für die meisten Großanleger unverzichtbar

Bei den institutionellen Investoren in Deutschland hat sich Nachhaltigkeit als fester Bestandteil der Kapitalanlage etabliert. Ihr Know-how auf diesem Gebiet ist ebenso gestiegen wie ihre Zufriedenheit mit nachhaltigen Investments. Die Reife des Marktes und die zunehmende Professionalität der Akteure kommt auch darin zum Ausdruck, dass immer mehr Investoren in der Lage sind, klassische und nachhaltige Portfolios zu vergleichen. Das geht aus der Nachhaltigkeitsstudie von Union Investment hervor, für die 201 institutionelle Anleger mit einem verwalteten Vermögen in Billionenhöhe befragt worden sind.

Staaten fahren ESG-orientierte Infrastrukturprogramme hoch

Brückenbauer für Nachhaltigkeit: Staaten fahren ESG-orientierte Infrastrukturprogramme hoch

Investitionen in nachhaltige Infrastruktur zahlen sich aus – und dies gleich mehrfach: Kurzfristig können sie laut verschiedenen Studien der aktuellen Wirtschaftsschwäche entgegenwirken. Mittel- bis langfristig stellen sie geeignete Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel und zur Erreichung der „Sustainable Development Goals“ der Vereinten Nationen dar. Durch derartige Infrastrukturmaßnahmen kann zudem ein wichtiger Grundstein zur Stärkung des langfristigen Wirtschaftspotenzials gelegt werden.

Nachhaltigkeit bei Union Investment

Geschäfts- und CSR-Bericht von Union Investment

Union Investment veröffentlicht jährlich einen integrierten Geschäfts- und CSR-Bericht, der einen Überblick zu wesentlichen Entwicklungen gibt. Das hier dokumentierte  Nachhaltigkeitsprogramm etwa liefert einen Überblick über unsere Nachhaltigkeitsziele und den Grad der Zielerreichung. 

Nachhaltigkeitskodex von Union Investment

Unser Nachhaltigkeitskodex legt dar, wie wir in den verschiedenen Handlungsfeldern unserer Geschäftstätigkeit nachhaltiger Verantwortung gerecht werden wollen. Er dient uns als Handlungsleitfaden in allen Beziehungen zu Anlegern, Mitarbeitern, Lieferanten, Umwelt und Gesellschaft.

Verhaltenskodex der DZ Bank Gruppe

Union Investment ist Teil der DZ Bank Gruppe. Der vorliegende Verhaltenskodex stellt unser Fundament für eine gesetzeskonforme und ethisch orientierte nachhaltige Unternehmenskultur in der DZ BANK Gruppe dar, der wir uns nach innen und nach außen verpflichtet fühlen.

Klimastrategie von Union Investment

Wir wissen: der Klimawandel darf Asset Manager nicht kalt lassen. Langfristiges Ziel unserer  nachhaltigen Unternehmensführung ist es, die Emissionsverringerung umzusetzen und aktiv zu unterstützen. Als Teil unserer  Nachhaltigkeitsstrategie ist die Klimastrategie fest im Unternehmen und den Steuerungsprozessen verankert.

Umweltmanagement

Wir wollen einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten. Aus diesem Grund hat Union Investment im Jahr 2011 ein Umweltmanagementsystem gemäß der internationalen Norm DIN EN ISO 14001 eingeführt, das wir aufrechterhalten und fortlaufend weiterentwickeln. 

Beschaffung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Union Investment sind in ständigem Kontakt mit den Lieferanten. Im Sinne unserer nachhaltigen Unternehmensführung arbeiten wir langfristig und vertrauensvoll mit unseren Lieferanten und Geschäftspartnern zusammen. Dabei bleiben wir auch beim Einkauf unseren Grundsätzen der Nachhaltigkeit treu. 

Menschenrechte

Die Achtung der international anerkannten Menschenrechte ist integraler Bestandteil unserer Unternehmenswerte und unserer Strategie. Während Staaten die Pflicht zukommt, Menschenrechte zu schützen, entspricht es unserem Verständnis, dass Unternehmen die Verantwortung haben, Menschenrechte zu achten. 

Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement

Jährlich führen wir eine Vielzahl an Veranstaltungen bei Union Investment durch. 2015 haben wir erstmalig den CO2-Fußabdruck unserer Veranstaltungen ausgewertet und einen entsprechenden Leitfaden erarbeitet, wie wir diese Emission gemäß unserer unternehmenseigenen Klimastrategie 2° sind machbar kontinuierlich verringern.

Nachhaltiges Investieren

Richtlinie für Verantwortungsvolles Investieren von Union Investment

Wir haben eine klare Nachhaltigkeitsstrategie verabschiedet, die den Rahmen für unser verantwortliches Handeln setzt. Die vorliegenden Leitlinien sind Ausdruck unseres Ansatzes für verantwortliches Investieren. Diese Richtlinien finden Anwendung in sämtlichen Fonds, bei denen Union Investment die vollständige Wertschöpfungskette im Investmentprozess verantwortet. 

Richtlinie zum Abstimmungsverhalten von Union Investment 

Das Portfoliomanagement von Union Investment nimmt regelmäßig auf Hauptversammlungen im Interesse der Anleger und ausschließlich zum Nutzen des betreffenden Investmentvermögens Einfluss auf die Unternehmensführung und Geschäftspolitik von Aktiengesellschaften. Union Investment unterstützt dabei alle Maßnahmen, die den Wert des Unternehmens langfristig und nachhaltig steigern, und stimmt gegen solche, die diesem Ziel entgegenstehen.

Engagement-Policy von Union Investment

Der Engagement-Prozess von Union Investment umfasst das Abstimmungsverhalten auf Hauptversammlungen und den konstruktiven Dialog mit den Unternehmen. Während die Proxy Voting Policy einen Rahmen für das Abstimmungsverhalten bietet, gibt die vorliegende Policy einen Leitfaden für den direkten Unternehmensdialog im Rahmen der Engagement-Aktivitäten. Sie umfasst Unternehmen, die Aktien oder Anleihen emittieren. Diese Engagement Policy gilt als Ergänzung der Proxy Voting Policy.