ESG-Committee

Das ESG-Committee

Verzahnung der Portfoliomanagement- und der Nachhaltigkeitskompetenz

ESG-Committee

Union Investment hat Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien im Investmentprozess etabliert und die Analyse über ein eigenes Gremium verankert: das ESG-Committee. Denn wir sind davon überzeugt, dass wir durch die stärkere Berücksichtigung von ESG-Faktoren noch bessere Investmententscheidungen treffen können.
Ziel des Gremiums ist es, die Verzahnung der Portfoliomanagement- und der Nachhaltigkeitskompetenz auf institutioneller Ebene zu verankern. Das Committee ist zentral für die Festlegung einer nachhaltigen Anlagestrategie verantwortlich. Turnusmäßig tagt das Gremium alle zwei Monate. Wenn allerdings aufgrund von spontan auftretenden Ereignissen ein schnelleres Handeln erforderlich ist, gibt es eine Ad-hoc-Sitzung.
Um alle Portfoliomanager für das Thema zu sensibilisieren wurde zudem die ESG-Academy ins Leben gerufen. Hier lernen die Kollegen unter anderem das unternehmenseigene Recherchetool SIRIS kennen.